Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das System bevorteilt die gerissenen Insider»

«Einige Kunden sind sicher gescheit genug»: Goldman Sachs an der Wall Street. (15. März 2012)

Der Banker Greg Smith hat kürzlich seine Kündigung in der «New York Times» publiziert und dabei mit Goldman Sachs abgerechnet. Empfanden Sie das als mutig?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.