Zum Hauptinhalt springen

Der Damm könnte brechen

Luxemburg ist plötzlich bereit, das Bankgeheimnis zu lockern. Damit blockiert nur noch Österreich den automatischen Informationsaustausch in der EU. Und auch dort schwächt sich nun der Widerstand.

Bernhard Odehnal
Verliert einen Verbündeten: Die österreichische Finanzministerin Maria Fekter mit ihrem luxemburgischen Kollegen Luc Frieden.
Verliert einen Verbündeten: Die österreichische Finanzministerin Maria Fekter mit ihrem luxemburgischen Kollegen Luc Frieden.
Keystone

Maria Fekter machte ihrem Ruf als Hardlinerin wieder einmal alle Ehre. Es gebe nichts zu verhandeln, richtete die österreichische Finanzministerin ihrem deutschen Kollegen Wolfgang Schäuble und der EU-Kommission aus: Österreichs Bankgeheimnis sei in Stein gemeisselt. Daran würden auch die Enthüllungen durch Offshore-Leaks nichts ändern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen