Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Bankia wird nicht der letzte solche Fall gewesen sein»

Die Bank musste gestern Abend kapitulieren: Bankia-Hauptsitz in Madrid.
Stabsübergabe im Strudel der Finanz- und Bankenkrise: José Ignacio Goirigolzarri (r.) übernimmt am Mittwochabend bei der Bankia das VR-Präsidium von Rodrigo Rato (l).
Da nützte alles Erklären nichts mehr: Ein Angestellter der Bankia stellte sich wütenden Demonstranten. (22. März 2012)
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.