Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Zeitbombe Nordkorea

Die grösste Gefahr geht nicht von der Armee aus: Nordkoreanische Soldatinnen anlässlich der Feier zum 65. Jahrestag der kommustischen Arbeiterpartei am 10. Oktober 2010 in Pyongyang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.