Zum Hauptinhalt springen

Die Zwitternatur der Eurozone

Das Milliardenpaket für Portugal löst das Grundproblem der EU nicht. Es wird immer offensichtlicher: Die Hybridform von Euroland kann in dieser Form nicht mehr lange bestehen.

Hat viel Geld für Portugal gesprochen: EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.
Hat viel Geld für Portugal gesprochen: EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

Portugal hat einem internationalen Deal zugestimmt und erhält nun ein Hilfspaket in der Höhe von 78 Milliarden Euro. Damit ist wieder einmal ein Leck im brüchigen Finanzdamm gestopft worden. Das Problem jedoch bleibt ungelöst: Euroland ist weder Fisch noch Vogel, es ist weder eine lose Wirtschaftsvereinigung von unabhängigen Staaten noch eine solidarische Union.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.