Zum Hauptinhalt springen

«Es besteht die Gefahr einer ‹Generation arbeitslos›»

Hans Leentjes vom Stellenvermittler Manpower sagt, der Arbeitsmarkt in Südeuropa werde sich nur langsam erholen. Nun sei die Politik gefordert: Sonst fehlten Arbeitskräfte, wenn der Aufschwung einsetze.

Beschäftigungsaussichten in Nord- und Südeuropa.
Beschäftigungsaussichten in Nord- und Südeuropa.
TA-Grafik ib / Quelle: Manpower

Die Arbeitslosigkeit in Südeuropa ist seit einiger Zeit erschreckend hoch. Was soll man tun?

Der grösste Teil der Arbeitslosigkeit in Südeuropa ist sicher auf die schlechte Wirtschaftslage zurückzuführen. Bevor diese ändert, wird es dort kaum viele neue Stellen geben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.