Zum Hauptinhalt springen

«Es braucht einen Währungsfonds mit 4000 Milliarden Euro»

«Die Eurozone wird 2012 und 2013 in der Rezession verharren»: Willem Buiter (Bild: Markus Forte).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.