Zum Hauptinhalt springen

Frontalangriff auf Schweizer Banken

Die US-Steuerbehörden ermitteln gegen die Credit Suisse sowie gegen weitere Institute – der Zeitpunkt ist wohl nicht ganz zufällig gewählt.

Nach der UBS kommt die CS unter Druck: Credit-Suisse-Chef Brady Dougan.
Nach der UBS kommt die CS unter Druck: Credit-Suisse-Chef Brady Dougan.

Die US-Justiz ermittelt gegen die Credit Suisse, wie die Bank selbst heute Morgen bekannt gegeben hat. Der Vorwurf: Die CS soll in der Vergangenheit US-Kunden Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet haben. Im Februar waren drei ehemalige und ein aktueller Mitarbeiter der Credit Suisse in den USA unter demselben Vorwurf festgenommen worden. Jetzt hat die US-Justiz ihre Ermittlungen auf die Bank als Ganze ausgeweitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.