Zum Hauptinhalt springen

Gesucht: Eine Bankverbindung

Der Iran gilt nach der Aufhebung der Sanktionen als ein besonders verheissungsvoller Markt – auch in der Schweiz. Der Weg zu neuen Geschäftsmöglichkeiten ist allerdings tückisch.

Die Konsumenten wären da, doch die westlichen Produkte fehlen: Ein Einkaufscenter in Isfahan. Foto: Simon Dawson (Bloomberg)
Die Konsumenten wären da, doch die westlichen Produkte fehlen: Ein Einkaufscenter in Isfahan. Foto: Simon Dawson (Bloomberg)

Es herrscht Gedränge in den Startlöchern: Seit der Ankündigung, dass die Sanktionen gegen den Iran partiell aufgehoben würden, sind über 140 Delegationen aus der ganzen Welt nach Teheran geeilt. Ein Volk von 80 Millionen Menschen, gut ausgebildet, mit Geld in der Tasche, wartet darauf, westliche Produkte zu kaufen nach Jahren der Schmalkost mit Konsumgütern aus China.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.