Zum Hauptinhalt springen

Gold ist so teuer wie noch nie

In diesen Krisenzeiten flüchten sich Anleger in Gold: Die Märkte melden Preise in einer bisher unbekannten Höhe.

Begehrt wie nie: Eine Kundin probiert in Beirut, Libanon, Goldschmuck an.
Begehrt wie nie: Eine Kundin probiert in Beirut, Libanon, Goldschmuck an.

Die Unsicherheit angesichts der Stabilität des Euro treibt den Goldpreis auf immer neue Rekordhöhen. Am Mittwoch lag der Preis für eine Feinunze (31,10 Gramm) Gold zeitweise knapp über 1245 Dollar - so hoch wie noch nie. Gold gilt als krisenfeste Anlage, da das Edelmetall von einer Geldentwertung nicht betroffen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.