Stichwort:: Naturkatastrophe

News

«Wir sahen haushohe Flammen lodern»

In der Siedlung Lobethal in Australien liegen 85 Häuser in Schutt und Asche. Besuch in einem Dorf, das sich nicht unterkriegen lässt. Mehr...

Buschfeuer in Australien vereinen sich zu «Mega-Brand»

Zwei Feuer in New South Wales und Victoria haben sich vereint. Ein Arzt erklärt, wie gefährlich der Rauch und die Hitze sind. Mehr...

Sturm «Elsa» kostet mindestens fünf Menschen das Leben

Im Süden Europas hat ein schwerer Wintersturm grosse Schäden angerichtet. In der Strasse von Gibraltar wurde die Schifffahrt gestoppt. Mehr...

«Im Moment sind viele noch nicht aufgewacht»

Acht Tage nach dem Vulkanausbruch in Neuseeland wissen viele Überlebende noch nicht, was passiert ist. Die Toten sind mittlerweile identifiziert. Mehr...

Zahl der Toten steigt nach Taifun auf über 60

21 Flüsse traten über die Ufer, 38'000 Bewohner sind in Notunterkünften, Schulen geschlossen: In weiten Teilen Japans laufen Aufräumarbeiten. Mehr...

Liveberichte

Zahl der Toten steigt in Nepal auf 1800 – Internationale Hilfe läuft an

Ein schweres Erdbeben in Nepal hat unter anderem die Hauptstadt Kathmandu verheert. Die Schäden sind enorm. Aus dem Umland gibt es erst spärliche Informationen. Mehr...

Hochgiftiges Plutonium im Boden um Fukushima entdeckt

Heute haben Experten Spuren des gefährlichen Schwermetalls rund um das AKW nachgewiesen. Es hat eine Halbwertszeit von tausenden von Jahren und kann Leukämie auslösen. Mehr...

Schülerin zweigt Spendengelder ab

Medienschau Japan In Japan kommt es zu ersten Diebstählen. Eine 16-Jährige entwendet Spendengelder, 8400 Liter Kerosin verschwinden aus einem Tank. Lesen Sie hier, was die japanischen Medien berichten. Mehr...

Interview

«So verheerende Feuer kamen früher kaum vor»

Interview Waldbrand-Professor Johann Goldammer erklärt, wie Ziegen und Schafe früher halfen, fatale Feuer in Griechenland zu verhindern. Mehr...

«Havanna kann diesem Hurrikan nicht standhalten»

Interview Unser Korrespondent Oscar Alba schildert, wie sich Kuba auf den Hurrikan Irma vorbereitet. Und wie er sich selbst gegen die mögliche Naturkatastrophe wappnet. Mehr...

«Das Basislager galt als sicher»

Interview Der Zürcher Alpinist und Arzt Oswald Oelz kennt den Mount Everest bestens. Gefahr ortet er nicht am Unglücksort, sondern in der Naivität vieler Touristen. Mehr...

«Ich hatte das Handy auf dem Nachttisch ständig in Griffnähe»

Das Hochwasser hält Matthias Oplatka, Leiter Wasserbau beim Kanton Zürich, seit Tagen auf Trab. Künftig müssen wir mit noch mehr Überschwemmungen rechnen, sagt er im Gespräch mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Die Katastrophe besteht im Weitermachen»

Interview Die Germanistin Eva Horn beschreibt in ihrem Buch die «Zukunft als Katastrophe». Und erklärt, wie und warum sich Kino und Literatur derzeit den Weltuntergang eralbträumen. Mehr...

Hintergrund

«Der Strom fiel aus – und es wurde immer unheimlicher»

Heute vor 20 Jahren fegte der Orkan Lothar über die Schweiz hinweg. Leserinnen und Leser erinnern sich zurück an den Jahrhundertsturm. Mehr...

Wie lange trauert man, bevor das Leben weitergeht?

Reportage Nach dem Attentat mit 50 Toten muss Christchurch in die Normalität zurückfinden. «Es tut weh wie die Hölle», sagt eine Einwohnerin. Mehr...

Die weisse Gefahr 

Infografik Noch nie gab es Mitte Januar auf der Messstation Weissfluhjoch so viel Schnee. Das aktuelle Extremwetter erinnert an den Lawinenwinter 1999. Mehr...

Als gäbe es keinen Himmel und keine Sonne mehr

Reportage Kalifornien erlebt noch nie gesehene Feuersbrünste. Die Bewohner halten zusammen – auch wenn Donald Trump sie verhöhnt. Mehr...

Längere Vorwarnzeit für die Millionen-Metropole

Statistiken zeigen, dass Istanbul wohl ein starkes Erdbeben bevorsteht. Forscher haben nun ein Verfahren gefunden, welches das Frühwarnsystem verbessern könnte. Mehr...

Meinung

So ein Sturm trifft Moçambique besonders hart

Analyse Trotz grosser Gas- und Kohlevorkommen ist das Land eines der ärmsten der Welt. Auf Katastrophen wie Wirbelsturm Idai ist es nicht vorbereitet. Mehr...

Immer häufiger, heftiger, teurer

Kommentar Naturkatastrophen nehmen zu. Es gibt aber einen Lichtblick. Mehr...

Menschen und Naturgefahren

Gastbeitrag Politologe Florian Roth über soziale Massnahmen für den Katastrophenschutz. Mehr...

Und die in Asien sieht man nicht

Kommentar Es müssen Hunderte Bauern in Bangladesh ertrinken, bevor ihnen ähnliche Aufmerksamkeit zukommt wie einem Opfer in der westlichen Welt. Mehr...

Cameron und die Gummistiefel

Analyse Der britische Premier hat den Klimawandel zu lange ignoriert. Mehr...

Service

Heute nationaler Spendentag für Haiti

Die Glückskette führt den nationalen Sammeltag zu Gunsten der Erdbebenopfer in Haiti durch. Mehr...

Bildstrecken


Als die Zeit stehen blieb
Der Fotograf Damir Sagolj hat in Thailand Gegenstände dokumentiert, die Tsunami-Opfer 2004 zurückliessen.

Sieben Jahre nach Katrina
Hoffnung und schlecht vernarbte Wunden liegen in New Orleans nebeneinander.




Videos


Wo die Erde bebte
Die Grafiken von einigen Studenten aus dem ...
Tödliche Schlammlawinen Im Westen Nepals sind nach Monsun-Regenfällen mehrere Erdrutsche niedergegangen.
Dutzende Tote nach Erdrutsch Im Nordwesten Kolumbiens haben Erdmassen Strassen und Häuser unter sich begraben.
Calbuco deckt Chile mit Asche ein Präsidentin Bachelet hat die betroffene Region nach dem Vulkanausbruch besucht.

«Wir sahen haushohe Flammen lodern»

In der Siedlung Lobethal in Australien liegen 85 Häuser in Schutt und Asche. Besuch in einem Dorf, das sich nicht unterkriegen lässt. Mehr...

Buschfeuer in Australien vereinen sich zu «Mega-Brand»

Zwei Feuer in New South Wales und Victoria haben sich vereint. Ein Arzt erklärt, wie gefährlich der Rauch und die Hitze sind. Mehr...

Sturm «Elsa» kostet mindestens fünf Menschen das Leben

Im Süden Europas hat ein schwerer Wintersturm grosse Schäden angerichtet. In der Strasse von Gibraltar wurde die Schifffahrt gestoppt. Mehr...

«Im Moment sind viele noch nicht aufgewacht»

Acht Tage nach dem Vulkanausbruch in Neuseeland wissen viele Überlebende noch nicht, was passiert ist. Die Toten sind mittlerweile identifiziert. Mehr...

Zahl der Toten steigt nach Taifun auf über 60

21 Flüsse traten über die Ufer, 38'000 Bewohner sind in Notunterkünften, Schulen geschlossen: In weiten Teilen Japans laufen Aufräumarbeiten. Mehr...

Tornado und Taifun fordert Dutzende Tote

Einer der heftigsten Wirbelstürme seit Jahrzehnten hat schwere Fluten ausgelöst, so auch in der Hauptstadt Tokio. Mehr...

Waldbrände in Kalifornien fordern drei Tote

Im Norden von Los Angeles ist der Notstand ausgerufen worden. Tausende Menschen bringen sich in Sicherheit. Mehr...

Wetterphänomen «Gota Fría» trifft Spanien hart wie lange nicht mehr

Das schwere Unwetter hat im Südosten des Landes immense Schäden angerichtet und Tote gefordert. Regierungschef Sánchez spendet der Bevölkerung Trost. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Bereits bedroht wieder ein Tropensturm die Bahamas

Die Bahamas kommen nicht zur Ruhe. Nach «Dorian» steuert ein neuer Tropensturm auf den Karibikstaat zu. Mehr...

Die Lunge der Welt ist in Gefahr

Im Amazonas lodern seit Wochen riesige Feuer. Der Wald kann weniger CO2 aus der Luft filtern – mit dramatischen Auswirkungen auf das Weltklima. Mehr...

US-Hurrikan-Zentrum warnt vor «lebensbedrohlichem Hochwasser»

Der schwere Tropensturm «Barry» ist auf die US-Küste getroffen. Nun drohen sintflutartiger Regen und Tornados. Mehr...

Vulkanausbruch: ein Toter, ein Verletzter am Stromboli

Touristen brachten sich vor glühendem Gestein in Sicherheit, das in die Umgebung geschleudert wurde. Mehr...

Zweiter Ölteppich vor französischer Küste entdeckt

Nach dem Untergang des Frachters «Grande America» bedroht ein weiterer kilometerlanger Ölfilm die Strände der Atlantikküste. Mehr...

Ein «Meer aus toten Rindern» nach Jahrhunderflut

Das verheerende Hochwasser im Nordosten Australiens hat offenbar zu einem Massensterben von Rindern geführt. Mehr...

Tote und Verletzte nach Tornados in Antalya

Video In der südtürkischen Provinz kamen in den letzten Tagen vier Menschen bei Unwettern ums Leben. Eine 20-jährige Studentin wird noch vermisst. Mehr...

Zahl der Toten steigt in Nepal auf 1800 – Internationale Hilfe läuft an

Ein schweres Erdbeben in Nepal hat unter anderem die Hauptstadt Kathmandu verheert. Die Schäden sind enorm. Aus dem Umland gibt es erst spärliche Informationen. Mehr...

Hochgiftiges Plutonium im Boden um Fukushima entdeckt

Heute haben Experten Spuren des gefährlichen Schwermetalls rund um das AKW nachgewiesen. Es hat eine Halbwertszeit von tausenden von Jahren und kann Leukämie auslösen. Mehr...

Schülerin zweigt Spendengelder ab

Medienschau Japan In Japan kommt es zu ersten Diebstählen. Eine 16-Jährige entwendet Spendengelder, 8400 Liter Kerosin verschwinden aus einem Tank. Lesen Sie hier, was die japanischen Medien berichten. Mehr...

«So verheerende Feuer kamen früher kaum vor»

Interview Waldbrand-Professor Johann Goldammer erklärt, wie Ziegen und Schafe früher halfen, fatale Feuer in Griechenland zu verhindern. Mehr...

«Havanna kann diesem Hurrikan nicht standhalten»

Interview Unser Korrespondent Oscar Alba schildert, wie sich Kuba auf den Hurrikan Irma vorbereitet. Und wie er sich selbst gegen die mögliche Naturkatastrophe wappnet. Mehr...

«Das Basislager galt als sicher»

Interview Der Zürcher Alpinist und Arzt Oswald Oelz kennt den Mount Everest bestens. Gefahr ortet er nicht am Unglücksort, sondern in der Naivität vieler Touristen. Mehr...

«Ich hatte das Handy auf dem Nachttisch ständig in Griffnähe»

Das Hochwasser hält Matthias Oplatka, Leiter Wasserbau beim Kanton Zürich, seit Tagen auf Trab. Künftig müssen wir mit noch mehr Überschwemmungen rechnen, sagt er im Gespräch mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Die Katastrophe besteht im Weitermachen»

Interview Die Germanistin Eva Horn beschreibt in ihrem Buch die «Zukunft als Katastrophe». Und erklärt, wie und warum sich Kino und Literatur derzeit den Weltuntergang eralbträumen. Mehr...

«Schutzunterkünfte wurden zu Todesfallen»

Interview Der Schweizer Filmregisseur Michael Steiner erzählt, wie er und seine philippinische Frau Minerva von Manila aus den Opfern des Taifuns Haiyan zu helfen versuchen. Und schildert auch, was vorgängig falsch lief. Mehr...

«Fukushima rückt in den Hintergrund»

Interview Auch zwei Jahre nach Fukushima seien die Trauer und Unsicherheit im Land noch gross, sagt Journalist und Japan-Kenner Jan Knüsel. Gleichzeitig sei aber auch eine neue Aufbruchstimmung spürbar. Mehr...

«Bewegt sich etwas im Fels, klingelt mein Handy»

Interview Trotz aller Expertisen ist der Fels bei Gurtnellen UR abgestürzt und hat einen Arbeiter unter sich begraben. Was tun Felssicherer eigentlich? Wie schätzen sie das Risiko ab? Meinrad Bittel erzählt von seinem Job. Mehr...

«Wir haben Tokio verlassen»

Nachdem die Strahlenwerte auch in Tokio stark angestiegen sind, hat sich «Tages-Anzeiger»-Korrespondent Christoph Neidhardt entschieden, die Stadt zu verlassen. Er schildert die Stimmung in der Millionenmetropole. Mehr...

«Ich habe Angst, dass die Sicherheitszone ausgeweitet wird»

Interview In Japan ist das Ausmass der Katastrophe nun ersichtlich. Der Japaner Yusuke Ishimatsu beschreibt gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet, wie er sie erlebte – und wie ihn die Gefahr durch das Kernkraftwerk beschäftigt. Mehr...

«Wir haben Freunde, die morgen ihre Kinder ausfliegen»

Exklusiv Der Baselbieter Dominik Maeder wohnt in Tokio und bekommt die Naturkatastrophe hautnah mit. Eine mögliche radioaktive Strahlung macht ihm, seiner Frau und seinen Kindern grosse Sorgen. Mehr...

«Die Disziplin hilft, solche Katastrophen zu meistern»

Der Japan-Kenner Knut von Hofmann ordnet die gefassten Reaktionen ein. Er erfährt dabei, dass Japaner auf Naturkatastrophen weniger emotional reagieren. Mehr...

«Haiti als Republik der Hilfswerke ist eine Horrorvision»

Trotz Erdbeben und Cholera will der Schweizer Kinderarzt Rolf Maibach nicht weg aus Haiti. Kein Volk improvisiere besser. Mehr...

«Die Menschen kämpfen um ihr nacktes Leben und nicht gegeneinander»

Rund 17 Millionen Menschen sind bislang von der Flutkatastrophe in Pakistan betroffen. Thomas Vetterli aus Hittnau weiss, warum ihr Elend sogar die Tsunami-Katastrophe übertrifft. Mehr...

«Wir können genau überprüfen, wofür das Geld ausgegeben wird»

Die Angst vor Korruption sei unbegründet, sagt Priska Spörri von der Glückskette. Ihre Partner würden nicht mit Pakistans Regierung zusammenarbeiten. Mehr...

«Der Strom fiel aus – und es wurde immer unheimlicher»

Heute vor 20 Jahren fegte der Orkan Lothar über die Schweiz hinweg. Leserinnen und Leser erinnern sich zurück an den Jahrhundertsturm. Mehr...

Wie lange trauert man, bevor das Leben weitergeht?

Reportage Nach dem Attentat mit 50 Toten muss Christchurch in die Normalität zurückfinden. «Es tut weh wie die Hölle», sagt eine Einwohnerin. Mehr...

Die weisse Gefahr 

Infografik Noch nie gab es Mitte Januar auf der Messstation Weissfluhjoch so viel Schnee. Das aktuelle Extremwetter erinnert an den Lawinenwinter 1999. Mehr...

Als gäbe es keinen Himmel und keine Sonne mehr

Reportage Kalifornien erlebt noch nie gesehene Feuersbrünste. Die Bewohner halten zusammen – auch wenn Donald Trump sie verhöhnt. Mehr...

Längere Vorwarnzeit für die Millionen-Metropole

Statistiken zeigen, dass Istanbul wohl ein starkes Erdbeben bevorsteht. Forscher haben nun ein Verfahren gefunden, welches das Frühwarnsystem verbessern könnte. Mehr...

Tsunami-Warnung mit tödlichen Schwächen

Das indonesische Frühwarnsystem basiert laut Experten auf «zu einfachen Modellen». Wurden die Menschen darum von der Flutwelle überrascht? Mehr...

«Wir wollen wissen, wie gross diese Naturgefahr wirklich ist»

Am Beispiel des Vierwaldstättersees untersuchen Wissenschaftler die Entstehungsmechanismen von Tsunamis in der Schweiz. Mehr...

Der Vulkan, der Napoleon besiegte

Der Ausbruch des Tambora sorgte für sintflutartige Regenfälle – unt entschied die Schlacht von Waterloo mit. Mehr...

Verbrannte Erde

Dass die Brände in Griechenland in den Küstenorten so wüten konnten, hat viele Ursachen. Aber für die grösste Empörung sorgt etwas anderes. Mehr...

Nach den Flammen kommt die Wut

Video Die Feuer rasten heran und töteten ganze Familien. Östlich von Athen sind ganze Viertel abgebrannt. Einige sagen nun: Diese Katastrophe war vermeidbar. Mehr...

Erst kam der Regen, dann ein Grollen – danach Stille

Reportage Kaliforniens Küste und die Katastrophen: Zerstören all die Feuer, Erdbeben und Schlammlawinen einen amerikanischen Traum? Mehr...

Ein gefährlicher Nachbar

Reportage Der Vulkan Agung spuckt seit Tagen Lava. Die Bauern im Umland haben keine Wahl: Sie müssen sich um ihre Tiere kümmern, die Felder. Um alles, was sie haben. Mehr...

Der inszenierte Steinschlag

Video Auf dem Flüelapass lassen Forscher künstliche Felsbrocken zu Tale donnern. Das Experiment soll helfen, den Schutz vor Steinschlag zu optimieren. Mehr...

Wie das Paradies nach einem Atomkrieg

Reportage Auf der Insel Barbuda sah es einst aus wie im Garten Eden. Doch dann zog Hurrikan Irma über die Karibikinsel und verwüstete sie fast vollständig. Viele Menschen stehen vor dem Nichts. Mehr...

Warum Irma so gefährlich ist

Hurrikan Irma hat mit seiner Intensität ganze Inseln verwüstet. Nun könnte er eine humanitäre Katastrophe auslösen. Und die nächsten Stürme kommen bald. Mehr...

So ein Sturm trifft Moçambique besonders hart

Analyse Trotz grosser Gas- und Kohlevorkommen ist das Land eines der ärmsten der Welt. Auf Katastrophen wie Wirbelsturm Idai ist es nicht vorbereitet. Mehr...

Immer häufiger, heftiger, teurer

Kommentar Naturkatastrophen nehmen zu. Es gibt aber einen Lichtblick. Mehr...

Menschen und Naturgefahren

Gastbeitrag Politologe Florian Roth über soziale Massnahmen für den Katastrophenschutz. Mehr...

Und die in Asien sieht man nicht

Kommentar Es müssen Hunderte Bauern in Bangladesh ertrinken, bevor ihnen ähnliche Aufmerksamkeit zukommt wie einem Opfer in der westlichen Welt. Mehr...

Cameron und die Gummistiefel

Analyse Der britische Premier hat den Klimawandel zu lange ignoriert. Mehr...

Wichtige Achsen haben Vorrang

Kommentar Naturgefahren werden wohl augrund des Klimawandels in Zukunft anwachsen. Beim Bau neuer Schutzbauten sollte aber der künftige Sanierungsaufwand nicht vergessen gehen. Mehr...

Die Überschwemmung des Auges

Live übertragene Katastrophen zeigen viel und erklären nichts. Die Erfahrung lehrt, dass solche Bilderfluten wenig Einsicht fördern. Mehr...

Die drei grössten Gefahren für die Wirtschaft

Wird die Wertschöpfungskette der globalen Wirtschaft durch die Katastrophe in Japan unterbrochen? Steigt der Ölpreis noch höher? Und was geschieht mit den amerikanischen Staatsanleihen? Mehr...

Europas Deponie für Giftmüll

In Ungarn zahlen jetzt Tausende Menschen einen hohen Preis – für unseren Wohlstand und unsere Sorglosigkeit. Mehr...

Die Entzauberung eines Messias

Die Unzufriedenheit mit Barack Obamas Krisenmanagement wächst. Die Umweltkatastrophe ist zu einem Prüfstein für seine Präsidentschaft geworden. Mehr...

Risiko falsch kalkuliert

Eine Risikokalkulation muss auch zum Resultat führen können, dass jemand Nein sagt. Mehr...

In der Krise Grösse zeigen

Barack Obama könnte vor dem Klimagipfel ein Zeichen setzen, wenn er angesichts der Öl-Katastrophe Grösse zeigt. Mehr...

Dereguliert bis zur Katastrophe

Was die Krise im Golf von Mexiko und jene der Banken verbindet, ist ein Krisenkapitalismus, der von einer Katastrophe in die nächste taumelt. Mehr...

Wenn Blitz, Flut, Erdbeben und Pest über die Menschen kommen

Im Golf von Mexiko fliesst Öl aus: Ein Desaster. Wie sich die Menschheit in Katastrophen verhält, untersucht der Genfer Historiker François Walter. Mehr...

Hinschauen und umdenken

Die sich anbahnende Umweltkatastrophe am Golf von Mexiko muss nun ein profundes Umdenken einleiten. Mehr...

Heute nationaler Spendentag für Haiti

Die Glückskette führt den nationalen Sammeltag zu Gunsten der Erdbebenopfer in Haiti durch. Mehr...

Als die Zeit stehen blieb
Der Fotograf Damir Sagolj hat in Thailand Gegenstände dokumentiert, die Tsunami-Opfer 2004 zurückliessen.

Sieben Jahre nach Katrina
Hoffnung und schlecht vernarbte Wunden liegen in New Orleans nebeneinander.


Der Ausbruch des isländischen Vulkans Grimsvötn
Selbst Flughäfen in Deutschland mussten sich der Aschewolke beugen.


Chronologie der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko
Am 20. April 2010 ging die Deepwater Horizon in Flammen auf. Es kam zur grössten Ölkatastrophe aller Zeiten.

Schweres Erdbeben in Chile
Ein Beben der Stärke 8,8 erschütterte am 27. Februar 2010 die Küste vor Chile. Die Folgen waren dramatisch.


Erdbeben in Haiti: Not und Leid auch nach einem Jahr
Haiti erinnert an die Opfer des verheerenden Erdbebens vor einem Jahr.

Erdbeben in Haiti
Das schwerste Erdbeben Amerikas hat Haiti vor einem Jahr erschüttert.


Flut in Pakistan
Das Hochwasser in Pakistan ist nach Angaben der UNO eine grössere Katastrophe als das Erdbeben in Haiti, der Tsunami 2004 im Indischen Ozean oder auch ...

Das Leiden der Kinder von Pakistan
Am härtesten trifft die Flut in Pakistan die Kinder. Laut Uno drohen 3.5 Millionen Kindern wegen verschmutzten Trinkwassers tödliche Krankheiten. Hunderte ...


Wo die Erde bebte
Die Grafiken von einigen Studenten aus dem ...
Tödliche Schlammlawinen Im Westen Nepals sind nach Monsun-Regenfällen mehrere Erdrutsche niedergegangen.
Dutzende Tote nach Erdrutsch Im Nordwesten Kolumbiens haben Erdmassen Strassen und Häuser unter sich begraben.
Calbuco deckt Chile mit Asche ein Präsidentin Bachelet hat die betroffene Region nach dem Vulkanausbruch besucht.

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!