Zum Hauptinhalt springen

Mit WIR-Geld aus dem Dilemma

Parallelwährung als Medizin für nicht mehr konkurrenzfähige Euroländer: In der Schweiz haben Gewerbler in schlechten Zeiten lieber einen WIR-Auftrag als gar keinen. Rund 800 Millionen sind so im Umlauf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.