Stichwort:: EU-Parlament

News

Von der Leyen begibt sich auf Werbetour in Brüssel

Die designierte Präsidentin der EU-Kommission hat am Mittwochvormittag eine Reihe von Anhörungen im EU-Parlament begonnen. Mehr...

Josep Borrell verunsichert die Kosovaren

Der Spanier soll EU-Chefdiplomat werden. In Kosovo kommt das schlecht an – Madrid lehnt die kosovarische Unabhängigkeit ab. Mehr...

Italienischer Sozialdemokrat Sassoli wird EU-Parlamentspräsident

Der ehemalige Fernsehjournalist wird Nachfolger des italienischen Christdemokraten Antonio Tajani. Der 63-Jährige setzte sich im zweiten Wahlgang durch. Mehr...

Der Nachfolger von Jean-Claude Juncker könnte auch eine Frau sein

Es gibt neuen Gegenwind für den Konservativen Manfred Weber, der Juncker als Kommissionspräsident folgen will. Macht die liberale Dänin Margrethe Vestager am Ende das Rennen? Mehr...

Angst vor Populisten mobilisiert Europa

Analyse Schon lange nicht mehr haben sich so viele Europäer an der Wahl beteiligt. Das Resultat dürfte sich deutlich auf die Politik auswirken. Mehr...

Interview

«Es braucht ein Recht zum Euro-Austritt»

Interview Europaparlamentarier Bernd Lucke über seine einstige Partei AfD, die Krisen Europas und seine Idee einer anderen EU. Mehr...

«Wir haben die Absicht, die EU aufzulösen»

Interview Thierry Baudet ist Chef der populärsten Partei der Niederlande. Er glaubt, die Elite fördere die Masseneinwanderung, um Europas Werte zu zerstören. Mehr...

«Unser Wahlziel: die Vereinigten Staaten von Europa»

Interview Sie ist erst 30 und plädiert für mehr europäische Integration: Die Österreicherin Claudia Gamon steigt für die liberale Neos in den Europa-Wahlkampf. Mehr...

«Polen steht nicht allein abseits»

Interview Laut Brüssel-Korrespondent Stephan Israel wird die polnische Regierungschefin Beata Szydlo heute vor dem EU-Parlament einen schweren Stand haben. Mehr...

«Die Rechtsnationalen tangieren die EU zurzeit nicht ernsthaft»

Die Rechtspopulisten können sich nicht zu einer Fraktion im Europaparlament zusammenraufen. Historiker Georg Kreis freuts. Er befürchtet aber, dass sie ihren Einfluss bald auf andere Art ausweiten. Mehr...

Hintergrund

Der Kennedy aus Florenz

Porträt David Sassoli verdankt seine Beförderung zum Präsidenten des Europaparlaments einem Umdenken. Mehr...

Muslim, Grüner und EU-Parlamentarier

Porträt Magid Magid kam als Flüchtling aus Somalia und vertritt jetzt Grossbritannien in Brüssel – bis zum Brexit. Mehr...

Eine Ministerin und Muster-Europäerin legt sich für die SPD ins Zeug

Justizministerin Katarina Barley führt die angeschlagene SPD in den Europawahlkampf. Es ist das erste Mal, dass eine Politikerin ihren Posten in der Regierung für Europa aufgibt. Mehr...

Die Macron-Frage, Feindbild Brüssel und Gretas Aufruf

Worum geht es bei der Europawahl am 26. Mai? Und was bewegt die Wähler? Unsere Korrespondenten berichten über den Wahlkampf in acht Ländern. Mehr...

Migration und andere Sorgen der Europäer

Bei der Europawahl wollen die Populisten mit der Angst vor Zuwanderung punkten. Doch für die EU-Bürger sind andere Themen mindestens so wichtig. Mehr...

Meinung

Die Präsidentin der «europäischen Lebensweise»

Analyse Ursula von der Leyen steht im Kreuzfeuer der Kritik, seitdem sie den Schutz der «europäischen Lebensweise» zu ihrem Leitmotiv gemacht hat. Mehr...

Keiner schaut hin

Kommentar Die Arbeit der EU-Grenzpolizei Frontex muss genauer überwacht werden. Mehr...

Eine fast unmögliche Mission

Analyse Ursula von der Leyen muss nächsten Dienstag eine Mehrheit im EU-Parlament finden. Doch dort dominiert die mittlere Unzufriedenheit. Mehr...

Die Populisten blasen zum Sturm auf die Europäische Union

Analyse Bei den Europawahlen wollen die Populisten die Macht übernehmen, die Eliten stürzen. Wie gross ist das Risiko, dass sie die EU in ihre Einzelteile zerlegen? Mehr...

Europa emanzipiert sich vom Silicon Valley

Analyse Das EU-Parlament hat ein neues Urheberrecht verabschiedet. Es stärkt Europa und seine Kreativen gegen die Macht der Internetkonzerne. Mehr...


Videos


«Frauen verdienen weniger, weil sie dümmer sind»
Ein EU-Parlamentarier liess eine Hasstirade ...
Die Wurst vor dem Europaparlament Im Zeichen der Offenheit und Nicht-Diskriminierung wurde die Gewinnerin des Eurovision ...

Von der Leyen begibt sich auf Werbetour in Brüssel

Die designierte Präsidentin der EU-Kommission hat am Mittwochvormittag eine Reihe von Anhörungen im EU-Parlament begonnen. Mehr...

Josep Borrell verunsichert die Kosovaren

Der Spanier soll EU-Chefdiplomat werden. In Kosovo kommt das schlecht an – Madrid lehnt die kosovarische Unabhängigkeit ab. Mehr...

Italienischer Sozialdemokrat Sassoli wird EU-Parlamentspräsident

Der ehemalige Fernsehjournalist wird Nachfolger des italienischen Christdemokraten Antonio Tajani. Der 63-Jährige setzte sich im zweiten Wahlgang durch. Mehr...

Der Nachfolger von Jean-Claude Juncker könnte auch eine Frau sein

Es gibt neuen Gegenwind für den Konservativen Manfred Weber, der Juncker als Kommissionspräsident folgen will. Macht die liberale Dänin Margrethe Vestager am Ende das Rennen? Mehr...

Angst vor Populisten mobilisiert Europa

Analyse Schon lange nicht mehr haben sich so viele Europäer an der Wahl beteiligt. Das Resultat dürfte sich deutlich auf die Politik auswirken. Mehr...

Ibiza-Affäre schadet der FPÖ kaum

In Österreich verlieren die Freiheitlichen nur zwei Prozent im Vergleich zur letzten Europawahl. Grosse Gewinnerin ist die Partei von Kanzler Kurz. Mehr...

To brexit or not to brexit – das ist die Frage

Heute eröffnen die Briten die Europawahlen, aber natürlich geht es um ihr Verhältnis zur EU. Gemäss Umfragen müssen Mays Tories mit einem Einbruch rechnen. Mehr...

«Erasmus für alle»

Dokfilmer Raphaël Glucksmann kandidiert fürs EU-Parlament. Der Franzose hat grosse Ziele: Die Linke vereinen und alle Europäer durch Europa reisen lassen. Mehr...

Macron und Le Pen gehen in die nächste Runde

Umfragen vor der Europawahl zeigen klar: Die meisten Franzosen sehen nur die Alternative liberal oder rechtsextrem. Mehr...

Das Hochladen wird kontrolliert

Das EU-Parlament hat die Copyright-Reform mit den umstrittenen Auflagen für Plattformen wie Youtube verabschiedet – mit Folgen auch für Schweizer Nutzer. Mehr...

EU-Parlamentarier wollen Brexit verhindern

Mehr als hundert EU-Abgeordnete wenden sich mit einem Brief an die Briten: «Wir bitten darum, im Interesse der nächsten Generation den Austritt zu überdenken» Mehr...

Das Dublin-Schreckgespenst

Christoph Blocher warnt vor der Revision der Dublin-Verordnung. Auch Hilfsorganisationen lehnen das neue System ab. Mehr...

May lehnt Angebot zum Verbleib in der EU ab

Donald Tusk und Jean-Claude Juncker wollten, dass die Briten ihre Meinung überdenken. Doch Theresa May will kein zweites Referendum. Mehr...

China weibelt im Wilden Osten

Ministerpräsident Keqiang will die Osteuropäer am 16+1-Gipfel in Budapest mit billigem Geld begeistern. Die EU distanziert sich von der Veranstaltung, schaut aber genau hin. Mehr...

Schulz und seine teuren «Boys»

Die europäische Betrugsbehörde prüft Berichte, wonach der deutsche Kanzlerkandidat als Präsident des EU-Parlaments enge Mitarbeiter begünstigt hat. Mehr...

«Es braucht ein Recht zum Euro-Austritt»

Interview Europaparlamentarier Bernd Lucke über seine einstige Partei AfD, die Krisen Europas und seine Idee einer anderen EU. Mehr...

«Wir haben die Absicht, die EU aufzulösen»

Interview Thierry Baudet ist Chef der populärsten Partei der Niederlande. Er glaubt, die Elite fördere die Masseneinwanderung, um Europas Werte zu zerstören. Mehr...

«Unser Wahlziel: die Vereinigten Staaten von Europa»

Interview Sie ist erst 30 und plädiert für mehr europäische Integration: Die Österreicherin Claudia Gamon steigt für die liberale Neos in den Europa-Wahlkampf. Mehr...

«Polen steht nicht allein abseits»

Interview Laut Brüssel-Korrespondent Stephan Israel wird die polnische Regierungschefin Beata Szydlo heute vor dem EU-Parlament einen schweren Stand haben. Mehr...

«Die Rechtsnationalen tangieren die EU zurzeit nicht ernsthaft»

Die Rechtspopulisten können sich nicht zu einer Fraktion im Europaparlament zusammenraufen. Historiker Georg Kreis freuts. Er befürchtet aber, dass sie ihren Einfluss bald auf andere Art ausweiten. Mehr...

«Die Demokratie ist in einem Formtief»

Interview Der Zürcher Politologe Thomas Widmer sieht im gleichzeitigen Erstarken von populistischen Parteien in vielen EU-Ländern mehr als eine simple Reaktion auf die Eurokrise. Mehr...

«Dürfen Sie die Grenze noch passieren?»

Der britische EU-Parlamentarier Daniel Hannan über die Folgen der Schweizer Masseneinwanderungsinitiative, Londons Bemühungen um ein neues Abkommen mit Brüssel und die Zukunft Europas. Mehr...

«Ein EU-Beitritt wäre letztlich die Konsequenz»

Für Thomas Cottier, Professor für Europa- und Wirschaftsvölkerrecht an der Universität Bern, fordern Freihandelsgespräche zwischen der EU und den USA die Schweiz heraus. Mehr...

«Wir dürfen den Ideologen nicht das Feld überlassen»

Vor seinem Besuch in Bern sagt EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, die Schweiz dürfe nicht zum Modell für Rosinenpicker werden. Er sieht das Hauptproblem der bilateralen Beziehungen im mangelnden gegenseitigen Verständnis. Mehr...

«Wir hätten in der EU viel zu sagen»

Von der Neuen Europäischen Bewegung Schweiz (Nebs) hört man derzeit trotz stockender Verhandlungen zu bilateralen Abkommen mit der EU wenig. Doch Christa Markwalder will trotzdem Präsidentin bleiben. Mehr...

«Die Griechen ändern sich nicht so schnell»

Der niederländische Publizist Geert Mak sieht in der Schuldenkrise auch eine tiefe Mentalitätskrise zwischen Nord- und Südeuropa. Das erschwere die Lösung. Mehr...

Der Kennedy aus Florenz

Porträt David Sassoli verdankt seine Beförderung zum Präsidenten des Europaparlaments einem Umdenken. Mehr...

Muslim, Grüner und EU-Parlamentarier

Porträt Magid Magid kam als Flüchtling aus Somalia und vertritt jetzt Grossbritannien in Brüssel – bis zum Brexit. Mehr...

Eine Ministerin und Muster-Europäerin legt sich für die SPD ins Zeug

Justizministerin Katarina Barley führt die angeschlagene SPD in den Europawahlkampf. Es ist das erste Mal, dass eine Politikerin ihren Posten in der Regierung für Europa aufgibt. Mehr...

Die Macron-Frage, Feindbild Brüssel und Gretas Aufruf

Worum geht es bei der Europawahl am 26. Mai? Und was bewegt die Wähler? Unsere Korrespondenten berichten über den Wahlkampf in acht Ländern. Mehr...

Migration und andere Sorgen der Europäer

Bei der Europawahl wollen die Populisten mit der Angst vor Zuwanderung punkten. Doch für die EU-Bürger sind andere Themen mindestens so wichtig. Mehr...

«Ich will zeigen, dass mir die EU wichtig ist»

Rund ein Fünftel der Schweizer Bevölkerung ist bei der Europawahl wahlberechtigt. Für viele ist das EU-Parlament weit weg, andere setzen ein Zeichen. Mehr...

Gestatten, Gaius Julius Cäsar Mussolini

Der Mussolini-Nachfahre kandidiert für die Fratelli d’Italia für das Europaparlament. Ein Name wie eine Marke – und gerade ziemlich in Mode. Mehr...

Aus der Küche in die Politik

Porträt Die Fernsehköchin Sarah Wiener will für die österreichischen Grünen ins EU-Parlament. Mehr...

Geleitschutz für die höchsten Richter

Im EU-Parlament erklärt Polens Regierungschef, nie sei die Justiz in seinem Land freier gewesen. Derweil nimmt der Konflikt um die Regierungskontrolle über die Justiz absurde Züge an. Mehr...

Beerdigt die Europäische Union das freie Internet?

Die umstrittene Reform des europäischen Urheberrechts hat eine erste Hürde genommen – warum Kritiker alarmiert sind. Mehr...

Spitzenamt für Berlusconis Zögling

Mit Antonio Tajani wird ein Vertrauter von Silvio Berlusconi neuer EU-Parlamentspräsident. Seine politischen Gegner sehen in ihm einen Opportunisten. Mehr...

Schulz-Nachfolge: Wahl beginnt mit Überraschung

Das EU-Parlament wählt heute den Nachfolger von Martin Schulz. Ein Berlusconi-Zögling und fünf weitere Kandidaten hoffen. Mehr...

Grillos Salto ins Ungewisse

Italiens eurokritische Cinque Stelle wollten sich in Strassburg mit den liberalen Europaenthusiasten alliieren. Dann lief etwas schief. Mehr...

Die «demokratische Zahnpasta» ist aus der Tube

Eine Kandidatenshow soll die Bürger für die Wahl vom 25. Mai zum EU-Parlament begeistern. Es ist ein grosses Experiment in transnationaler Demokratie. Mehr...

Grosse Koalition ist wahrscheinlich

Wahlumfragen Die Populisten dürften eine absolute Mehrheit für Sozialdemokraten oder Konservative im EU-Parlament verhindern. Mehr...

Die Präsidentin der «europäischen Lebensweise»

Analyse Ursula von der Leyen steht im Kreuzfeuer der Kritik, seitdem sie den Schutz der «europäischen Lebensweise» zu ihrem Leitmotiv gemacht hat. Mehr...

Keiner schaut hin

Kommentar Die Arbeit der EU-Grenzpolizei Frontex muss genauer überwacht werden. Mehr...

Eine fast unmögliche Mission

Analyse Ursula von der Leyen muss nächsten Dienstag eine Mehrheit im EU-Parlament finden. Doch dort dominiert die mittlere Unzufriedenheit. Mehr...

Die Populisten blasen zum Sturm auf die Europäische Union

Analyse Bei den Europawahlen wollen die Populisten die Macht übernehmen, die Eliten stürzen. Wie gross ist das Risiko, dass sie die EU in ihre Einzelteile zerlegen? Mehr...

Europa emanzipiert sich vom Silicon Valley

Analyse Das EU-Parlament hat ein neues Urheberrecht verabschiedet. Es stärkt Europa und seine Kreativen gegen die Macht der Internetkonzerne. Mehr...

Wasser predigen, Schampus trinken

Kommentar Die Populisten im EU-Parlament müssen Spesen zurückzahlen. Mehr...

Doppelte Blamage

Kommentar EU-Korrespondent Stephan Israel über Grillos Flirt mit den Liberalen. Mehr...

Ein Wolkenmacher und Breitbandredner

Analyse Martin Schulz strebt nach dem Amt des EU-Kommissionspräsidenten – was seine Website über ihn verrät. Mehr...

Der Schuldenschnitt ist unausweichlich

Analyse Griechenland weist erstmals seit Jahren einen Primärüberschuss in der Staatskasse aus – und trotzdem wird sich die Lage erneut zuspitzen. Mehr...

Europa ist vereint im Hass auf Europa

Analyse Analyse Trotz besserer Wirtschaftsaussichten braut sich an der Politfront ein Sturm zusammen. Mehr...

«Ich halte es nicht mehr aus»

Rachida Dati, die frühere französische Justizministerin, sitzt seit Juni im Europäischen Parlament. Nicht allzu oft und nicht sehr qualifiziert. Mehr...

«Frauen verdienen weniger, weil sie dümmer sind»
Ein EU-Parlamentarier liess eine Hasstirade ...
Die Wurst vor dem Europaparlament Im Zeichen der Offenheit und Nicht-Diskriminierung wurde die Gewinnerin des Eurovision ...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.