Stichwort:: Europäische Zentralbank

News

Die letzten Tage der 500-Euro-Note

Vor rund zwei Jahren hatten die Euro-Hüter die Abschaffung des lila Scheines beschlossen. Die wertvollste Euro-Note gibts nur noch bis kommenden Freitag. Mehr...

EZB hält trotz Konjunkturrisiken unverändert Kurs

Europas Währungshüter halten das Geld weiterhin billig. Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent. Mehr...

EZB warnt vor neuen «Zombiebanken»

Ein neues EU-Gesetz verschafft angeschlagenen Banken mehr Freiheiten beim Verkauf ihrer faulen Kredite. Die EZB-Bankenaufsicht hält das für «gefährlich». Mehr...

Die EZB schürt die Inflation? Stimmt nicht, sagen Experten

Die Kritik an der Politik der Europäischen Zentralbank ist laut den Konjunkturforschern vom BAK nicht gerechtfertigt. Mehr...

EZB erhöht Zinsen frühestens im Herbst 2019

Experten rechnen damit, dass die EZB als Erstes den Strafzins ändern wird. Sparer werden länger warten müssen. Mehr...

Liveberichte

«Helikopter-Geld haben wir nicht diskutiert»

Die Europäische Zentralbank hat mehr geliefert als erwartet: Negativere Negativzinsen, mehr Anleihenkäufe, subventionierte Kredite. Der Live-Bericht von Draghis-Konferenz. Mehr...

SNB erleichtert - Europa enttäuscht

Was die EZB heute mit den Zinsen machte und wie die Märkte reagierten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Banken planen Zugriff auf Kundenkonten

Um eine Pleite abzuwenden, bereiten griechische Banken Notfallpläne vor. Finanzminister Yanis Varoufakis dementiert entsprechende Berichte. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

Sticheleien zwischen Schäuble und Varoufakis

Die Eurogruppe verlängert die Schuldenfrist für Griechenland um vier Monate. Die Parteien geben sich nach aussen zufrieden – doch die Arbeit ist noch nicht getan. Mehr...

Drei neue EZB-Massnahmen

Heute Nachmittag informierte die EZB über ihre Geldpolitik. Mario Draghi hat dabei gleich mehrere Neuerungen präsentiert. Der Livebericht und die Zusammenfassung. Mehr...

Interview

«In Europa hat der Reformeifer nachgelassen»

Interview Jens Weidmann ist als Mitglied des Rates der Europäischen Zentralbank einer der mächtigsten Geldpolitiker Europas. Er spricht über Intransparenz und den Sparwillen in Europa. Mehr...

«Die EZB hätte dem Fed früher folgen sollen»

Ben Bernanke, der frühere Chef der amerikanischen Notenbank, verteidigt seine Geldpolitik während der Finanzkrise. Mehr...

«Wir sind kein Hilfsorgan der Haushaltspolitik»

Benoît Cœuré, Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank, fordert die Regierungen der Eurozone auf, öffentliche Ausgaben zu senken oder produktiver einzusetzen. Mehr...

«Die Selbstgefälligkeit in Europa ist verrückt»

Die Ökonomin Lucrezia Reichlin ist überzeugt, dass die Politiker die Gefahr eines Austritts von Griechenland aus der Eurozone unterschätzen. Doch das sei bei weitem nicht der einzige Fehler der EU und der Währungsunion. Mehr...

«Die Presse war voller Spekulationen»

Interview Laut Vizepräsident Jean-Pierre Danthine hatte die SNB keine andere Wahl, als den Euromindestkurs aufzuheben. Dem Staat und den Sozialpartnern komme jetzt die entscheidende Rolle bei der Abfederung der Frankenstärke zu. Mehr...

Hintergrund

Noch viele Jahre Tiefstzinsen

Der Franken ist schwächer, der Wirtschaft geht es besser. Trotzdem dürfte die SNB ihre Geldpolitik gemäss Ökonomen noch bis 2025 nicht ändern. Mehr...

Das grosse Inflationsrätsel

Die Notenbanken schwemmen die Wirtschaft mit Geld, dennoch bleibt die Inflation zu tief. Eine Erklärung. Mehr...

Warum den Notenbanken unwohl ist

Sie sitzen weltweit auf gigantisch aufgeblähten Bilanzen und wissen nicht, wie sie abzubauen sind. Die Schweizer Nationalbank hat dabei ein besonderes Problem. Mehr...

Wagt Draghi jetzt den nächsten Tabubruch?

Ökonomen fordern, die Europäische Zentralbank solle sich die Schweizerische Nationalbank als Vorbild nehmen. Mehr...

Draghi peilt den nächsten Tabu-Bruch an

Die EZB beginnt bald, die Anleihen von Firmen zu kaufen. So werden Konzerne mit Zentralbank-Geld finanziert. Dadurch drohen neue Verzerrungen im Finanzsystem. Mehr...

Meinung

Die «Masters of the Universe» sind zurück

Never Mind the Markets Zentralbanken haben sich wieder einmal aufgemacht, die Welt zu retten. Zum Blog

Weiche und harte Landungen

Never Mind the Markets Die Konjunktur verliert Tempo. Wie reagieren die Notenbanken? Sie unternehmen wohl gar nichts. Zum Blog

Noch lange keine Normalisierung

Kommentar Trotz Geldschwemme erreicht die Europäische Zentralbank die Zielinflation noch nicht. Der Schweizer Nationalbank sind deshalb vorerst die Hände gebunden. Mehr...

Was das Ende der Geldschwemme bedeutet

Analyse Die internationale Geldpolitik normalisiert sich. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr...

Eine Fehlleistung von historischem Ausmass

Kolumne Hier haben Ökonomen total versagt: Rudolf Strahm über den griechischen Absturz. Mehr...

Bildstrecken


Die neue 20-Euro-Note
Die EZB hat die neuste Euro-Banknote der Europa-Serie präsentiert.


Videos


EZB-Demo artet aus
Brennende Autos und Strassenschlachten überschatten ...
60 Milliarden Euro monatlich Historischer Entscheid der Europäischen Zentralbank für ein milliardenschweres ...

Die letzten Tage der 500-Euro-Note

Vor rund zwei Jahren hatten die Euro-Hüter die Abschaffung des lila Scheines beschlossen. Die wertvollste Euro-Note gibts nur noch bis kommenden Freitag. Mehr...

EZB hält trotz Konjunkturrisiken unverändert Kurs

Europas Währungshüter halten das Geld weiterhin billig. Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent. Mehr...

EZB warnt vor neuen «Zombiebanken»

Ein neues EU-Gesetz verschafft angeschlagenen Banken mehr Freiheiten beim Verkauf ihrer faulen Kredite. Die EZB-Bankenaufsicht hält das für «gefährlich». Mehr...

Die EZB schürt die Inflation? Stimmt nicht, sagen Experten

Die Kritik an der Politik der Europäischen Zentralbank ist laut den Konjunkturforschern vom BAK nicht gerechtfertigt. Mehr...

EZB erhöht Zinsen frühestens im Herbst 2019

Experten rechnen damit, dass die EZB als Erstes den Strafzins ändern wird. Sparer werden länger warten müssen. Mehr...

«Ich war an dem Tag in der Bretagne, in meinem Sommerhaus»

Ex-EZB-Chef Jean-Claude Trichet erzählt, wie er den Ausbruch der Banken- und Finanzkrise vor 10 Jahren erlebte. Mehr...

EZB stoppt Geldflut

Die Zentralbank beendet das Kaufprogramm für Anleihen bis im Dezember. Mehr...

EZB vor grossem Schritt in Richtung Zinswende

Europas Experten schauen gespannt nach Frankfurt. Dort soll Draghi am Donnerstag eine Entscheidung in Richtung Zinswende verkünden. Mehr...

Hypothekarzinsen steigen spürbar an

Der Traum vom Eigenheim wird teurer. Die Zinsen für mittlere und lange Laufzeiten erreichen ein Zweijahreshoch. Mehr...

Die Fed-Chefin schiesst sich selber ab

Plötzlich nett war der US-Präsident jüngst zu Janet Yellen. Doch diese liess sich nicht um den Finger wickeln, wie Jackson Hole zeigte. Mehr...

EZB hält an Leitzins vor Wahl in Frankreich fest

Die EZB setzt weiterhin auf Geldschwemme. Wie erwartet wird vor der Stichwahl der Ball flach gehalten. Mehr...

Mario Draghi richtet den Blick weg von den dunkelsten Szenarien

Für den Präsidenten der Europäischen Zentralbank sind die Deflationsrisiken «weitgehend verflogen». Mehr...

Mario Draghi hält Leitzins auf Rekordtief

Der Chef der Europäischen Zentralbank bleibt ungeachtet steigender Inflationsraten auf Billiggeld-Kurs. Banken bekommen frisches Geld weiterhin zu null Prozent Zinsen. Mehr...

EZB belässt Leitzins weiter auf Rekordtief

Europas Währungshüter lassen sich nicht von ihrem Billig-Geld-Kurs abbringen – trotz anziehender Inflation. Mehr...

Draghis letzter Schuss muss sitzen

Um die Eurozone zusammenzuhalten, muss der EZB-Präsident heute alles richtig machen. Mehr...

«Helikopter-Geld haben wir nicht diskutiert»

Die Europäische Zentralbank hat mehr geliefert als erwartet: Negativere Negativzinsen, mehr Anleihenkäufe, subventionierte Kredite. Der Live-Bericht von Draghis-Konferenz. Mehr...

SNB erleichtert - Europa enttäuscht

Was die EZB heute mit den Zinsen machte und wie die Märkte reagierten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Banken planen Zugriff auf Kundenkonten

Um eine Pleite abzuwenden, bereiten griechische Banken Notfallpläne vor. Finanzminister Yanis Varoufakis dementiert entsprechende Berichte. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

Sticheleien zwischen Schäuble und Varoufakis

Die Eurogruppe verlängert die Schuldenfrist für Griechenland um vier Monate. Die Parteien geben sich nach aussen zufrieden – doch die Arbeit ist noch nicht getan. Mehr...

Drei neue EZB-Massnahmen

Heute Nachmittag informierte die EZB über ihre Geldpolitik. Mario Draghi hat dabei gleich mehrere Neuerungen präsentiert. Der Livebericht und die Zusammenfassung. Mehr...

«Die russische Wirtschaft könnte schwerwiegend betroffen werden»

Ihre Leitzinsen hat die Europäische Zentralbank heute unangetastet belassen. Im Live-Bericht, wie der Chef die Lage einschätzt und ob anderen Massnahmen zu ihrer Verbesserung ergriffen werden. Mehr...

«Deutsche sind nicht pervers» – Draghi klärt eine Wortverwechslung

Was kann die Europäische Zentralbank tun, damit die Eurozone nicht in die Deflation abgleitet? Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz aus Frankfurt mit Präsident Mario Draghi. Mehr...

«Die EZB weiss um die Risiken lang anhaltender Tiefstzinsen»

Nach dem Nullentscheid bei den Leitzinsen hat interessiert, was der Chef der Europäischen Zentralbank über künftige Massnahmen und seine Einschätzung der Wirtschaftslage gesagt hat. Wir haben live berichtet. Mehr...

«Europa ist nicht mit Japan vergleichbar»

Die Europäische Zentralbank hat ihren Leitzins gesenkt. An der Pressekonferenz hat der Präsident die Gründe dafür geliefert und dafür, wie die Notenbank die Entwicklung in der Eurozone einschätzt. Mehr...

«Die Türe für Negativzinsen aufgemacht»

Die EZB senkt ihren Leitzins. Welche Wirkung entfacht die Massnahme? Und was zaubert Mario Draghi als Nächstes aus dem Hut? Antworten vom Sarasin-Ökonomen Alessandro Bee. Mehr...

«Dann ist es Zeit, einzuschreiten» – Draghi spricht zu den Märkten

Die Europäische Zentralbank verzichtet auf Zinssenkungen. Im Verlauf von Mario Draghis Pressekonferenz macht der Euro Boden gegenüber dem Dollar gut. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Das sind keine geldpolitischen Probleme» – Draghis Vision für die Eurozone

Der Präsident der Europäischen Zentralbank skizzierte anlässlich des EZB-Zinsentscheids seine Vorstellung, wie Europa aus der Krise finden soll. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Trichet warnt die Banken

Der EZB-Präsident trat zum letzten Mal vor seinem Abgang vor die Medien. Er wandte sich mit scharfen Worten an Europas Banken. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«In Europa hat der Reformeifer nachgelassen»

Interview Jens Weidmann ist als Mitglied des Rates der Europäischen Zentralbank einer der mächtigsten Geldpolitiker Europas. Er spricht über Intransparenz und den Sparwillen in Europa. Mehr...

«Die EZB hätte dem Fed früher folgen sollen»

Ben Bernanke, der frühere Chef der amerikanischen Notenbank, verteidigt seine Geldpolitik während der Finanzkrise. Mehr...

«Wir sind kein Hilfsorgan der Haushaltspolitik»

Benoît Cœuré, Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank, fordert die Regierungen der Eurozone auf, öffentliche Ausgaben zu senken oder produktiver einzusetzen. Mehr...

«Die Selbstgefälligkeit in Europa ist verrückt»

Die Ökonomin Lucrezia Reichlin ist überzeugt, dass die Politiker die Gefahr eines Austritts von Griechenland aus der Eurozone unterschätzen. Doch das sei bei weitem nicht der einzige Fehler der EU und der Währungsunion. Mehr...

«Die Presse war voller Spekulationen»

Interview Laut Vizepräsident Jean-Pierre Danthine hatte die SNB keine andere Wahl, als den Euromindestkurs aufzuheben. Dem Staat und den Sozialpartnern komme jetzt die entscheidende Rolle bei der Abfederung der Frankenstärke zu. Mehr...

«Der politische Kollateralschaden ist bedenkenswert»

Interview EZB-Geldspritze: Für den in Brüssel arbeitenden Ökonomen Daniel Gros ist das ein Grund zur Sorge. Mehr...

«Die Eurokrise geht dem Ende zu»

Interview Klaus Regling, Direktor des Eurorettungsschirms ESM, sieht für die früheren Krisenländer Griechenland, Portugal und Irland eine gute Zukunft. Mehr...

«Die grosse Ungewissheit ist nun ausgeräumt»

25 Banken sind im Stresstest der EZB durchgefallen. Ricardo Garcia, Spezialist bei der UBS für die Eurozone, sagt, warum das eigentlich eine gute Nachricht ist. Mehr...

«Denkt an den Ausstieg»

Interview Bertrand Badré, Finanzchef der Weltbank, über expansive Geldpolitik und die Chancen der Entwicklungsländer Mehr...

«Das Nullwachstum in der Schweiz war ein Ausreisser»

Interview UBS-Chefökonom Daniel Kalt im Gespräch über schlechtes Wachstum, die Politik der Europäischen Zentralbank und die Rolle der SNB in der Eurokrise. Mehr...

«Das Programm der EZB ist rechtswidrig»

Interview Der Europäische Gerichtshof muss entscheiden, ob die Krisenpolitik der Europäischen Zentralbank mit dem EU-Recht vereinbar ist. Einschätzungen des deutschen Europarechtlers Matthias Ruffert. Mehr...

«Ohne Draghi gäbe es die Eurozone nicht mehr»

Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann erklärt, warum der Euro trotz Silberstreifen am Horizont fast nicht mehr zu retten ist. Mehr...

«Reden wir Klartext: Das Geld ist futsch»

Interview Unternehmensberater Daniel Stelter ist überzeugt, dass der Hammer der Eurokrise den Deutschen noch bevorsteht. Mehr...

«Europa braucht eine Grundsatzdiskussion»

Die Währungsunion hangelt sich von Rettung zu Rettung – und verliert so das Vertrauen der Bürger. Buchautor und Politikanalyst Nicolaus Heinen über den Fall Zypern und seine Auswirkungen. Mehr...

«Genau so wird es nicht funktionieren»

Interview Politiker von Merkel bis Lagarde fordern eine Bankenunion. Braucht Europa das wirklich? Ja, sagt Bankenprofessor Hans-Peter Burghof – aber anders, als sich die Krisenmanager das vorstellen. Mehr...

Noch viele Jahre Tiefstzinsen

Der Franken ist schwächer, der Wirtschaft geht es besser. Trotzdem dürfte die SNB ihre Geldpolitik gemäss Ökonomen noch bis 2025 nicht ändern. Mehr...

Das grosse Inflationsrätsel

Die Notenbanken schwemmen die Wirtschaft mit Geld, dennoch bleibt die Inflation zu tief. Eine Erklärung. Mehr...

Warum den Notenbanken unwohl ist

Sie sitzen weltweit auf gigantisch aufgeblähten Bilanzen und wissen nicht, wie sie abzubauen sind. Die Schweizer Nationalbank hat dabei ein besonderes Problem. Mehr...

Wagt Draghi jetzt den nächsten Tabubruch?

Ökonomen fordern, die Europäische Zentralbank solle sich die Schweizerische Nationalbank als Vorbild nehmen. Mehr...

Draghi peilt den nächsten Tabu-Bruch an

Die EZB beginnt bald, die Anleihen von Firmen zu kaufen. So werden Konzerne mit Zentralbank-Geld finanziert. Dadurch drohen neue Verzerrungen im Finanzsystem. Mehr...

Verkehrte Welt

Da packt einer die Keule aus und keiner duckt sich weg: So muss man die Reaktion nach dem EZB-Entscheid werten. Oder: Warum blieb ein erneuter Frankenschock aus? Mehr...

Die wundersame Abschwächung des Frankens

Seit Tagen legt der Euro zum Franken zu. Dabei sprechen viele Gründe für die Gegenrichtung. Erklärungen zu einem Rätsel. Mehr...

Geldschwemme ist schon im Rückzug

Der Abbau der Währungsreserven in den Schwellenmärkten wirkt wie eine Straffung der monetären Zügel. Die Wirkung der Anleihenkäufe wird weitgehend zunichtegemacht. Mehr...

So kommt es zum Grexit

Wie kann in einem Land plötzlich das Geld fehlen? Wann öffnen die Banken wieder? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Krise in Griechenland. Mehr...

Warum Griechenland am Abgrund steht

Zuletzt redeten die griechische Regierung und ihre internationalen Kreditgeber hauptsächlich an einander vorbei. Es war das chaotische Finale einer sehr unglücklichen Geschichte. Mehr...

Der Safe ist leer

Firmenchefs und Bürgermeister rufen die Griechen dazu auf, am Sonntag für den Euro zu stimmen. Derweil wird hinter den Kulissen bereits um eine Allparteien-Notregierung gerungen. Mehr...

Das Nachtessen, das Millionen einbrachte

Porträt Der Zentralbanker Benoît Cœuré hat vor Hedgefonds-Managern Geheimnisse ausgeplaudert. Mehr...

Schwarzpeterspiel der Zentralbanken

Schweden, Dänemark und die Schweiz haben dasselbe Problem: Alle leiden unter der expansiven Geldpolitik in Europa. Resultat ist ein Wettlauf der Zentralbanken um die beste Kontermassnahme. Mehr...

Deflation: Alles nicht so schlimm?

Sinkende Preise gelten als wichtiger Grund, warum Notenbanken wie die EZB eine lockere Geldpolitik betreiben. Dahinter setzt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich nun ein Fragezeichen. Mehr...

Lichter funkeln im Euroraum

Der Euro fällt von einem Tief zum nächsten. Trotzdem sehen Ökonomen alles andere als schwarz für die Währungsunion. Die Gründe. Mehr...

Die «Masters of the Universe» sind zurück

Never Mind the Markets Zentralbanken haben sich wieder einmal aufgemacht, die Welt zu retten. Zum Blog

Weiche und harte Landungen

Never Mind the Markets Die Konjunktur verliert Tempo. Wie reagieren die Notenbanken? Sie unternehmen wohl gar nichts. Zum Blog

Noch lange keine Normalisierung

Kommentar Trotz Geldschwemme erreicht die Europäische Zentralbank die Zielinflation noch nicht. Der Schweizer Nationalbank sind deshalb vorerst die Hände gebunden. Mehr...

Was das Ende der Geldschwemme bedeutet

Analyse Die internationale Geldpolitik normalisiert sich. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr...

Eine Fehlleistung von historischem Ausmass

Kolumne Hier haben Ökonomen total versagt: Rudolf Strahm über den griechischen Absturz. Mehr...

Klug stapeln ist alles

Analyse Die wertvollste Banknote der Welt ist begehrt. Nie waren mehr 1000-Franken-Scheine im Umlauf als heute, 45 Millionen Stück. Wo sind sie versteckt? Mehr...

Mario Draghi will es allen recht machen

Analyse Die Entscheide der Europäischen Zentralbank stellen einen Kompromiss dar. Für die Schweiz bedeuten sie nichts Gutes. Mehr...

Kranke Banken

Analyse USA, Island, Irland, Spanien, Schweiz, Deutschland, Frankreich, Griechenland – jetzt ist Italien dran. Warum muss man überall Banken retten? Mehr...

Die SNB kann sich nicht entziehen

Die Botschaft von Mario Draghi, die EZB habe noch viel im Köcher, muss aus Schweizer Sicht wie eine Drohung klingen. Mehr...

Kann es «Super-Mario» richten?

Analyse Heute ist wieder Draghi-Tag: Der EZB-Chef stellt neue Massnahmen gegen die EU-Wirtschaftsmisere vor. Was die Eurozone erwartet. Mehr...

Positives Signal für die Schweiz

Kommentar Markus Diem Meier, Co-Ressortleiter Wirtschaft, über den EZB-Entscheid. Mehr...

Du musst wollen

Analyse Ein neues Wort macht Karriere in der Politik: Ownership. Mehr...

Der Rebell gegen die Eurozone

Porträt Der IWF veröffentlichte unter Chefökonom Olivier Blanchard eine Studie, die besagt, dass Griechenland ohne Schuldenerlass keine Chance habe. Mehr...

Ist die EZB an allem schuld?

Never Mind the Markets Die Europäische Zentralbank stützt griechische Banken nicht länger ohne Wenn und Aber. Der Entscheid könnte historisch sein. Zum Blog

Mit Ach und Krach

Analyse Griechenland und die Europartner fanden in letzter Minute einen Kompromiss. Nun muss die Regierung Tsipras in vier Monaten Probezeit tun, was ihre Vorgänger versäumten. Mehr...

Die neue 20-Euro-Note
Die EZB hat die neuste Euro-Banknote der Europa-Serie präsentiert.

EZB-Demo artet aus
Brennende Autos und Strassenschlachten überschatten ...
60 Milliarden Euro monatlich Historischer Entscheid der Europäischen Zentralbank für ein milliardenschweres ...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

sentifi.com

tagesanzeiger_ch Sentifi Top Themen

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.