Stichwort:: Seco

News

Hochkonjunktur: Seco erhöht BIP-Prognosen

Die Erwartungen für 2018 werden noch einmal erhöht. Allerdings warnen Experten vor steigenden Risiken. Mehr...

Seco nimmt zu Waffenexporten Stellung

«Wir fördern keine einzelnen Unternehmen»: Chefin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch über Kriegsmaterial-Exporte. Mehr...

Exporte schieben die Schweizer Wirtschaft an

Die Schweizer Wirtschaft ist im zweiten Quartal unerwartet stark gewachsen. Vor allem die Industrie befindet sich auf der Überholspur. Mehr...

Bund bewilligt fast alle Waffenexporte

Unzensierter Bericht zeigt: Nur gerade rund ein Prozent aller Gesuche zur Ausfuhr von Kriegsmaterial wird abgelehnt. Mehr...

Schweizer Waffenfabriken: Nur zwei Kontrollen pro Jahrhundert

Die 300 nationalen Rüstungshersteller müssen fast nie mit Kontrollbesuchen rechnen. Ihre Ausfuhrgesuche werden meist genehmigt. Mehr...

Liveberichte

Bundesrat stützt die Wirtschaft – und warnt vor einer Immobilienblase

Die Regierung will mit mehreren Massnahmen gegen die Auswirkungen des starken Frankens auf die Wirtschaft vorgehen. Betroffene Wirtschaftszweige will sie mit 2 Milliarden Franken unterstützen. Mehr...

Bundesrat warnt vor einer Immobilienblase

Die Regierung will eine Immobilienblase verhindern. In bestimmten Fällen sollen Banken Hypothekarforderungen mit mehr Eigenmitteln unterlegen müssen. Dies hat der Bundesrat heute beschlossen. Mehr...

Schweizer Wirtschaft läuft überraschend gut

Das Staatssekretariat für Wirtschaft hat seine Wachstumsprognose für die Schweiz für das laufende Jahr erhöht – trotz Frankenstärke, Schuldenkrise und Atomkatastrophe in Japan. Mehr...

Interview

«Wir finanzieren ja keine Kolonien»

Interview Eine Milliarde Franken verteilen: Wie geht das? Die Spitzenbeamten Hugo Bruggmann (Seco) und Ueli Stürzinger (Deza) taten zehn Jahre lang nichts anderes. Mehr...

«Diese Entwicklung sollte uns Sorgen machen»

Interview Laut Seco-Bericht wandern immer mehr Minderqualifizierte ein. SGB-Chefökonom Daniel Lampart betont, dass dadurch auch die Löhne sinken. Mehr...

«Es braucht kein festes Rentenalter mehr»

Das Arbeitskräftepotenzial von über 55-Jährigen wird in der Schweiz nicht genügend genutzt. Stellenvermittler José M. San José sagt, was Firmen und Bewerber tun können, um das Problem zu entschärfen. Mehr...

«Graubünden wird weiter leiden»

Während der Tourismus in den Bergen stagniert, kommen immer mehr Besucher in die Städte. Der Leiter Tourismuspolitik des Bundes erklärt, welche Region es am besten macht. Mehr...

«Die Verantwortung kann nicht an einer Person festgemacht werden»

Interview Der Untersuchungsbericht der Seco-Affäre brachte heute «inakzeptable Missstände» zum Vorschein. Direktionsleiter Boris Zürcher nimmt Stellung. Mehr...

Hintergrund

Der Iran enttäuscht Hoffnungen der Schweizer KMU

SonntagsZeitung Die Euphorie nach der Aufhebung der Sanktionen hat sich in Ernüchterung verwandelt. Mehr...

Es geht aufwärts

Die neuen Zahlen zur Wirtschaftsentwicklung in der Schweiz stimmen optimistisch. Der Aufschwung ist breit abgestützt. Wenig zu erwarten ist aber bei der Lohnentwicklung. Mehr...

Gesucht: Liebevolle Slowakin für harte Arbeit zu miserablem Lohn

Reportage In der Schweiz betreuen über 10'000 osteuropäische Frauen alte Menschen zu schlechtesten Arbeitsbedingungen. Mehr...

Ein Mini-Technorama für Rumänien

Reportage Geld für Lehrlinge oder ein Kindergarten im Roma-Quartier: Beispiele für das Schweizer Milliarden-Engagement im Osten Europas. Eine Reise auf den Spuren der Kohäsionsmilliarde. Mehr...

Wo es dieses Jahr mehr Lohn gibt

Infografik Plus 0,9 Prozent: Wegen der Nullteuerung bleibt mehr in der Tasche, als noch im Herbst erwartet worden ist. Die Lohnerhöhungen 2017 nach Branchen. Mehr...

Meinung

Schneider-Ammann müsste durchgreifen

Kommentar Der Bund ist beim Kontrollieren der Schweizer Rüstungsfirmen zu lasch. Mehr...

Schneider-Ammanns Reise soll allerlei Krämpfe lösen

Analyse Die Freihandels-Expeditionstruppe kehrt gut gelaunt aus Südamerika zurück – damit ist der Zweck der Reise erfüllt. Eine Betrachtung von Christoph Aebischer Mehr...

Eine Schande für die Schweiz

Kommentar Das Seco hätte die syrische Empfängerfirma genauer unter die Lupe nehmen müssen. Mehr...

Der Funke ist übergesprungen

Kommentar Warum es auf dem Arbeitsmarkt aktuell wenig Grund für Pessimismus gibt. Mehr...

Moderne Sklaverei

Analyse Schuld am harten Los der osteuropäischen Altenpflegerinnen sind die bundesrätliche Laissez-faire-Politik und das Fehlen einer Pflegeversicherung. Mehr...

Service

Was tun Sie gegen Stress?

Recht & Konsum Bei ihren Betriebskontrollen achten die Arbeitsinspektoren besonders auf psychosoziale Risiken am Arbeitsplatz. Unternehmen müssen nachweisen, was sie zum Schutz vorkehren. Mehr...

Entmündigung oder Hilfe zur Integration?

Beschäftigungsprogramme sollen die Wiedereingliederung von Arbeitslosen unterstützen. Für Kritiker sind sie ein Arbeitszwang. Die Kantone setzen das Instrument jedoch sehr unterschiedlich ein. Mehr...


Hochkonjunktur: Seco erhöht BIP-Prognosen

Die Erwartungen für 2018 werden noch einmal erhöht. Allerdings warnen Experten vor steigenden Risiken. Mehr...

Seco nimmt zu Waffenexporten Stellung

«Wir fördern keine einzelnen Unternehmen»: Chefin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch über Kriegsmaterial-Exporte. Mehr...

Exporte schieben die Schweizer Wirtschaft an

Die Schweizer Wirtschaft ist im zweiten Quartal unerwartet stark gewachsen. Vor allem die Industrie befindet sich auf der Überholspur. Mehr...

Bund bewilligt fast alle Waffenexporte

Unzensierter Bericht zeigt: Nur gerade rund ein Prozent aller Gesuche zur Ausfuhr von Kriegsmaterial wird abgelehnt. Mehr...

Schweizer Waffenfabriken: Nur zwei Kontrollen pro Jahrhundert

Die 300 nationalen Rüstungshersteller müssen fast nie mit Kontrollbesuchen rechnen. Ihre Ausfuhrgesuche werden meist genehmigt. Mehr...

Bund erhöht Druck auf Arbeitslosenkassen

Zu teuer, zu fehleranfällig: Arbeitslosenkassen müssen in Prüfberichten des Bundes Kritik einstecken. Die Finanzkontrolle fordert einen digitalen Entwicklungsschub. Mehr...

In der Teilzeit gefangen

SonntagsZeitung Sie wollen mehr arbeiten, können aber nicht: Die Zahl der Unterbeschäftigten steigt. Besonders betroffen sind Frauen und ältere Arbeitnehmer. Mehr...

Wer das Grosi billig pflegen lässt, riskiert eine Busse

1990 Franken pro Monat für eine 24-Stunden-Betreuung aus der Slowakei: Achtung, im Pflege-Geschäft gibts illegale Angebote. Mehr...

Exporteure gehen auf Tauchstation

Die ultimativen Drohungen aus den USA und die scharfe Gegenreaktion der EU bringen die Schweizer Unternehmen in ein schwer überwindbares Dilemma. Mehr...

Ein steiniger, aber fruchtbarer Boden

Integration auf dem Bauernhof, geht das? Ja, sagen der Bauernverband und das Staatssekretariat für Migration. Mehr...

Sogar Staatsfirmen verletzen flankierende Massnahmen

Deutsche Firmen verstossen am häufigsten gegen Schweizer Arbeitsvorschriften – aber nicht nur sie. Mehr...

Die hilflosen Exporthelfer des Bundes

Über 20 Millionen Franken gibt der Bund jährlich für die Exportförderung aus. Die Arbeit des damit beauftragten Vereins ist mangelhaft. Mehr...

Zuwanderung aus der EU sank 2017 um 11 Prozent

Letztes Jahr wanderten 31'250 Personen in die Schweiz ein. Nicht auf Kosten der Schweizer: Diese konnten ihre Erwerbsquote gar steigern. Mehr...

Banker in Moskau kam an eine Schweizer Waffenhändler-Lizenz

SonntagsZeitung Die Ruag-Russland-Affäre offenbart: Der Bund weiss nicht immer, wem er erlaubt, mit Kriegsmaterial zu handeln. Mehr...

Der Bund stiftet Verwirrung um den Inländervorrang

Das Staatssekretariat für Wirtschaft stellt die Stellenmeldepflicht löchriger dar, als sie effektiv ist. Mehr...

Bundesrat stützt die Wirtschaft – und warnt vor einer Immobilienblase

Die Regierung will mit mehreren Massnahmen gegen die Auswirkungen des starken Frankens auf die Wirtschaft vorgehen. Betroffene Wirtschaftszweige will sie mit 2 Milliarden Franken unterstützen. Mehr...

Bundesrat warnt vor einer Immobilienblase

Die Regierung will eine Immobilienblase verhindern. In bestimmten Fällen sollen Banken Hypothekarforderungen mit mehr Eigenmitteln unterlegen müssen. Dies hat der Bundesrat heute beschlossen. Mehr...

Schweizer Wirtschaft läuft überraschend gut

Das Staatssekretariat für Wirtschaft hat seine Wachstumsprognose für die Schweiz für das laufende Jahr erhöht – trotz Frankenstärke, Schuldenkrise und Atomkatastrophe in Japan. Mehr...

«Wir finanzieren ja keine Kolonien»

Interview Eine Milliarde Franken verteilen: Wie geht das? Die Spitzenbeamten Hugo Bruggmann (Seco) und Ueli Stürzinger (Deza) taten zehn Jahre lang nichts anderes. Mehr...

«Diese Entwicklung sollte uns Sorgen machen»

Interview Laut Seco-Bericht wandern immer mehr Minderqualifizierte ein. SGB-Chefökonom Daniel Lampart betont, dass dadurch auch die Löhne sinken. Mehr...

«Es braucht kein festes Rentenalter mehr»

Das Arbeitskräftepotenzial von über 55-Jährigen wird in der Schweiz nicht genügend genutzt. Stellenvermittler José M. San José sagt, was Firmen und Bewerber tun können, um das Problem zu entschärfen. Mehr...

«Graubünden wird weiter leiden»

Während der Tourismus in den Bergen stagniert, kommen immer mehr Besucher in die Städte. Der Leiter Tourismuspolitik des Bundes erklärt, welche Region es am besten macht. Mehr...

«Die Verantwortung kann nicht an einer Person festgemacht werden»

Interview Der Untersuchungsbericht der Seco-Affäre brachte heute «inakzeptable Missstände» zum Vorschein. Direktionsleiter Boris Zürcher nimmt Stellung. Mehr...

«Ein Mindestlohn trifft genau die, die man schützen will»

Interview Boris Zürcher, Leiter der Direktion für Arbeit beim Seco, prophezeit bei Annahme der Mindeslohn-Initiative ein Ansteigen der Arbeitslosigkeit und der Preise. Mehr...

«In einigen Unternehmen herrscht eine Doppelmoral»

Interview In der Privatwirtschaft wird in Sachen Korruption mehr geduldet als in der Verwaltung. Professor Hans Rück erklärt, weshalb dies so ist – und beschreibt die Probleme im Kampf gegen Bestechung. Mehr...

«Mehr Ferien für mich sind eine Illusion»

Interview Boris Zürcher, Chef der Direktion für Arbeit beim Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), erhält für seine langen Arbeitstage einen Lohnzuschlag. Er warnt vor der Einführung eines Mindestlohns von 4000 Franken. Mehr...

«Die Bankbranche foutiert sich um die Arbeitszeiterfassung»

Interview Durchsuchung bei der Zürcher Filiale von Goldman Sachs: Der Gewerkschafter Luca Cirigliano erklärt, was hinter der Klage gegen den Aussenposten der US-Bank steckt. Mehr...

«Nicht alle Menschen wollen autonom sein»

Interview Müssen auch Chefs ihre Arbeitszeit erfassen, oder sollen sie frei sein? Gewerkschaften und Seco sind uneins. Das sei sowieso eine Freiheit mit Tücken, sagt Experte Norbert Thom – und nennt ein Beispiel der UBS. Mehr...

«Die Einwanderung würde noch zunehmen»

Interview Hohe Schweizer Löhne seien auch im unteren Lohnsegment ein Magnet für Ausländer, sagt der Zürcher Arbeitsinspektor Peter Meier. Er kann Mindestlöhnen deshalb nicht viel abgewinnen. Mehr...

«Wir müssen Abschied nehmen vom starken Wachstum»

Interview Serge Gaillard, Leiter der Direktion für Arbeit im Seco, ist zuversichtlich. Die Schweiz habe das Potenzial, eine der Boomregionen Europas zu werden. Eine Abkühlung sei aber willkommen. Mehr...

«Wir haben eine Schlacht verloren, aber nicht den Krieg»

Interview Das Geschäft mit dem Tod bleibt ohne globale Kontrolle: Der Schweizer Delegationsleiter über die Gründe, weshalb die Verhandlungen zum Waffenhandelsabkommen gescheitert sind und wie es nun weitergeht. Mehr...

«Die Lage ist erstaunlich gut»

Interview Jean-Daniel Gerber, Direktor des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco), sieht trotz hohen Frankenkurses gute Perspektiven für den Werkplatz Schweiz und nimmt die Nationalbank vor ihren Kritikern in Schutz. Mehr...

«Unsere Grosseltern lebten mit grösseren Risiken als wir»

Jean-Daniel Gerber, Chef des Staatssekretariats für Wirtschaft, geht Ende Monat in Pension. Er glaubt, dass die wirtschaftlichen Folgen der Katastrophe in Japan schlimmer sein könnten als diejenigen von 9/11. Mehr...

Der Iran enttäuscht Hoffnungen der Schweizer KMU

SonntagsZeitung Die Euphorie nach der Aufhebung der Sanktionen hat sich in Ernüchterung verwandelt. Mehr...

Es geht aufwärts

Die neuen Zahlen zur Wirtschaftsentwicklung in der Schweiz stimmen optimistisch. Der Aufschwung ist breit abgestützt. Wenig zu erwarten ist aber bei der Lohnentwicklung. Mehr...

Gesucht: Liebevolle Slowakin für harte Arbeit zu miserablem Lohn

Reportage In der Schweiz betreuen über 10'000 osteuropäische Frauen alte Menschen zu schlechtesten Arbeitsbedingungen. Mehr...

Ein Mini-Technorama für Rumänien

Reportage Geld für Lehrlinge oder ein Kindergarten im Roma-Quartier: Beispiele für das Schweizer Milliarden-Engagement im Osten Europas. Eine Reise auf den Spuren der Kohäsionsmilliarde. Mehr...

Wo es dieses Jahr mehr Lohn gibt

Infografik Plus 0,9 Prozent: Wegen der Nullteuerung bleibt mehr in der Tasche, als noch im Herbst erwartet worden ist. Die Lohnerhöhungen 2017 nach Branchen. Mehr...

Staatsgeld für die Anwerbung von EU-Fachkräften

Ostschweizer Kantone und der Bund finanzierten Reisen und Studien, um ausländische Arbeitskräfte in die Schweiz zu holen. Mehr...

Kartellbefürworter proben den Aufstand

Ein Urteil des Bundesgerichts hat Marktliberale zu Kritik bewogen: Sie fordern «mehr Toleranz» gegenüber Kartellabsprachen. Mehr...

Swiss reagiert auf Seco-Rüge

Die Airline gibt Flugpreise in der Währung des Abflugorts an. Das ist illegal. Nun muss sie auf Druck des Staatssekretariats für Wirtschaft ihre Website anpassen. Mehr...

Ausbeutung in Katar – jetzt schaltet sich die Schweiz ein

12-Stunden-Arbeitstage, stickige Unterkünfte: Auf den Baustellen für die WM in Katar schuften Billigarbeiter unter prekären Bedingungen. Nun nimmt das Seco die Fifa in die Pflicht. Mehr...

«Das hat es seit 20 Jahren nicht gegeben»

Zwölf Pazifikstaaten schmieden ein engeres Wirtschaftsbündnis. Von dem Freihandelsabkommen will auch die Schweiz profitieren. Mehr...

Schweizer Politiker wollen mit Kuba ins Geschäft kommen

Eine Gruppe von Parlamentariern will die wirtschaftlichen Beziehungen mit dem Inselstaat stärken. Der Bundesrat ist dagegen. Mehr...

Warum die deutschen Arbeitskräfte wegbleiben

Die Zahl der deutschen Zuwanderer schrumpft, weil die Wirtschaft zu Hause boomt. Und weil die Jobsuche schwieriger geworden sei, sagt einer von ihnen. Mehr...

Schärferes Gesetz gegen Sexabo-Fallen

Nach den unzähligen Kundenbeschwerden gegen Premium-SMS-Anbieter will das Seco nun ab 1. Juli härter durchgreifen. Mehr...

Betrug mit falschen Schweizer Zeugnissen

Nach Einfuhrverbot für die EU haben nun Unbekannte illegal Schweinefleisch mit dem Label «Swiss made» nach Russland exportiert. Mehr...

Bundesrat gibt Klimarätsel auf

Die inoffiziellen Klimaziele des Bundesrats für 2030 geben zu reden. Sie bauen auf Regeln in der internationalen Klimapolitik, die es noch gar nicht gibt. Mehr...

Schneider-Ammann müsste durchgreifen

Kommentar Der Bund ist beim Kontrollieren der Schweizer Rüstungsfirmen zu lasch. Mehr...

Schneider-Ammanns Reise soll allerlei Krämpfe lösen

Analyse Die Freihandels-Expeditionstruppe kehrt gut gelaunt aus Südamerika zurück – damit ist der Zweck der Reise erfüllt. Eine Betrachtung von Christoph Aebischer Mehr...

Eine Schande für die Schweiz

Kommentar Das Seco hätte die syrische Empfängerfirma genauer unter die Lupe nehmen müssen. Mehr...

Der Funke ist übergesprungen

Kommentar Warum es auf dem Arbeitsmarkt aktuell wenig Grund für Pessimismus gibt. Mehr...

Moderne Sklaverei

Analyse Schuld am harten Los der osteuropäischen Altenpflegerinnen sind die bundesrätliche Laissez-faire-Politik und das Fehlen einer Pflegeversicherung. Mehr...

15 Jahre Personenfreizügigkeit – eine Bilanz

Analyse Wachsende Reallöhne, Puffer für die AHV: Was die Personenfreizügigkeit der Schweiz gebracht hat. Mehr...

Geld geben und wegschauen

Kommentar Das Staatssekretariat für Wirtschaft muss dringend offenlegen, wer in den Kantonen von den Bundesgeldern profitiert. Mehr...

Die grösseren Fälle folgen erst noch

Kommentar Die Erfahrung zeigt: Wenn es in einer Amtsstube knallt, wird in der anderen weitergemischelt. Mehr...

Da braut sich was zusammen

Kommentar Der Seco-Bericht macht deutlich, dass die Auswirkungen der Personenfreizügigkeit je nach Region unterschiedlich sind. Mehr...

Ohne Inländervorrang geht es nicht

Kolumne Der Fachkräftemangel ist zunehmend ein Vorwand, um jüngere, billigere Fachpersonen aus dem Ausland anzustellen. Mehr...

Blindes Vertrauen rächte sich

Kommentar Bundeshausredaktor Christian Brönnimann über den Untersuchungsbericht zur Seco-Korruptionsaffäre. Mehr...

Undurchsichtiges Dickicht beim Seco

Kommentar Wo die Rollen nicht klar verteilt sind, entsteht ein Kontroll­vakuum. Das ist eine ideale Voraus­setzung für krumme Geschäfte. Mehr...

Der Mindestlohn ist ein Gebot der ökonomischen Vernunft

Analyse Wer in der Schweiz vollzeitlich arbeitet, soll ohne Sozialhilfe leben können: vom Lohn. Mehr...

Versagen auf der ganzen Linie

Kommentar Beim mutmasslichen Bestechungsfall im Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) haben alle internen Kontrollen versagt. Der grosse Verlierer ist die Politik, die damit viel an Vertrauen einbüsst. Mehr...

Jetzt verblasst der Glanz

Analyse Nach einem erstaunlich guten Jahresbeginn verliert die Schweizer Konjunktur deutlich an Fahrt. Experten blicken nun mit düsterer Miene in die Zukunft. Mehr...

Was tun Sie gegen Stress?

Recht & Konsum Bei ihren Betriebskontrollen achten die Arbeitsinspektoren besonders auf psychosoziale Risiken am Arbeitsplatz. Unternehmen müssen nachweisen, was sie zum Schutz vorkehren. Mehr...

Entmündigung oder Hilfe zur Integration?

Beschäftigungsprogramme sollen die Wiedereingliederung von Arbeitslosen unterstützen. Für Kritiker sind sie ein Arbeitszwang. Die Kantone setzen das Instrument jedoch sehr unterschiedlich ein. Mehr...

Stichworte

Autoren

sentifi.com

tagesanzeiger_ch Sentifi Top Themen

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.