Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Reich und spendabel – ETH-Spende statt Luxusvilla

Der Grosszügigste unter den Reichsten: Weil der Kunstmäzen und Unternehmer Hansjörg Wyss die Hälfte seines Vermögens fürs Gemeinwohl einsetzt, hatte er letztes Jahr eine Einbusse von 6 Milliarden Franken. Das ist die grösste Einbusse unter den 300 Reichsten.
Mit Vollgas zu grossem Vermögen: Der Wahlschweizer Sebastian Vettel ist der Jüngste unter den 300 Reichsten. Er hat sich laut dem Magazin Bilanz ein Vermögen von 150 bis 200 Millionen Franken zusammengefahren.
Schöne Vorstellung: Würde das Vermögen der 300 Reichsten auf die Bevölkerung der Schweiz verteilt, ergäbe das ein Weihnachtsgeld von 80'200 Franken für jeden.
1 / 8

«Wer Glück und Geld hat, muss etwas zurückgeben»

«Eine Frage der Zugehörigkeit»

Spendable Schweizer