Zum Hauptinhalt springen

Sträflinge als Rendite-Objekte

Mit sogenannten Social Bonds können Investoren in Sozialprojekte investieren. Es lockt eine Rendite von mehr als 13 Prozent. Auch US-Präsident Barack Obama hat Witterung aufgenommen.

Kein Geld in der Kasse und steigende Sozialausgaben: Für viele Finanzminister, aber auch Kantons- und Stadtregierungen ist das die bittere Realität. Aus Grossbritannien kündigt sich nun ein Ausweg aus der Misere an: Social Bonds. Darunter versteht man Obligationen mit einem speziellen Coupon: Bezahlt wird nur bei Erfolg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.