Zum Hauptinhalt springen

Vom Krisensturm zum Börsendrang

Facebook, DKSH – Sunrise? Eine Welle von Börsengängen bahnt sich an. Wir nennen mögliche Kandidaten und erklären, warum Anleger scharf auf frische Aktien sind.

Auch in der Schweiz wird das Klima für Börsengänge günstiger: IPO der Internetfirma Yelp in New York.
Auch in der Schweiz wird das Klima für Börsengänge günstiger: IPO der Internetfirma Yelp in New York.
Keystone

Börsengänge von Schweizer Unternehmen lassen sich in den letzten Jahren an einer Hand abzählen. Im April 2010 liess sich Orior, ein Nahrungsmittelhersteller mit tausend Mitarbeitern, an der Börse kotieren. Peach Property und Fundamental Real Estate, zwei Immobilienfirmen aus Zürich und Zug, machten den Schritt im November 2010 und im Juni 2011. Auch im internationalen Umfeld herrscht seit der Krise Eiszeit: Zu düster waren die Wirschaftsaussichten, zu scheu die Investoren und zu tief die Aktienkurse, um Unternehmen an die Börse zu locken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.