Zum Hauptinhalt springen

Wallstreet schliesst mit Verlusten

Die New Yorker Börse hat den Handel im Minus beendet. Grund waren vor allem die schlechten Quartalszahlen der US-Grossbank JP Morgan Chase.

Kurssteigerungen bei Technologie-Aktien am Nachmittag konnten die Verluste nur teilweise wieder ausgleichen. Der Dow-Jones-Index der 30 führenden Industriewerte fiel um 41 Punkte oder 0,4 Prozent und schloss bei 11'478 Zählern, nachdem er zwischenzeitlich bei bis zu 141 Punkten im Minus gelegen hatte.

Der breiter gefasste S&P 500 verlor 4 Punkte oder 0,3 Prozent auf 1.204 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq steig um 16 Punkte oder 0,6 Prozent und schloss bei 2.620 Zählern.

dapd/miw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch