Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Was ein Streit in Schweden für die Nationalbank bedeutet

Der Streit bei der Riksbank, der Notenbank Schwedens, hat Bedeutung für die Geldpolitik weltweit: In der Mitte Schwedens Notenbankchef Stefan Ingves, links Janet Yellen von der US-Notenbank (Fed) und rechts Nationalbankpräsident Thomas Jordan.
Der an der letzten Notenbanksitzung unterlegene Riksbank-Chef Stefan Ingves (links) ist auch Leiter des Basler Komitees der Bankenaufsicht, wo die weltweiten Regeln für die Banken ihren Ursprung haben. Hier ist er in Basel zusammen mit dem ehemaligen britischen Notenbankchef Mervyn King.
Auch das Präsidium der Schweizerischen Notenbank will nicht auf Zinserhöhungen setzen, um Übertreibungen am Immobilienmarkt zu verhindern. Präsident Thomas Jordan (Mitte), Jean-Pierre Danthine (links) und Fritz Zurbrügg (rechts).
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin