Zum Hauptinhalt springen

Wetten auf das Versagen der SNB

Investmentprofis kündigen Wetten gegen die Nationalbank an, bald könnte deren Standfestigkeit aufs Äusserste getestet werden. Dann ist auch der politische Rückhalt für die Kursuntergrenze in Gefahr.

Im Duell Philipp Hildebrand gegen die Geldmarktspekulanten steht noch nicht fest, wer gewinnen wird: Der SNB-Chef bei einer Rede zur Kursuntergrenze.
Im Duell Philipp Hildebrand gegen die Geldmarktspekulanten steht noch nicht fest, wer gewinnen wird: Der SNB-Chef bei einer Rede zur Kursuntergrenze.
Keystone

Immer mehr Hedgefonds glauben, dass die Schweizerische Nationalbank (SNB) die Kursuntergrenze von 1.20 des Franken zum Euro nicht aufrechterhalten kann und schon in den nächsten sechs Monaten kapitulieren wird, so der Tenor unter einigen US-Währungshändlern. Das geht aus einem Artikel des «Wall Street Journal» hervor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.