Zum Hauptinhalt springen

Wie eine 3-Prozent-Welt aussehen könnte

Junge Männer scheiden aus dem Arbeitsprozess aus, die Sozialleistungen werden laufend gekürzt, die Menschen sind auf Mikrokredite angewiesen: Das ist nicht Dritte Welt, sondern Realität im reichsten Land der Welt.

Philipp Löpfe
Schritte in eine gähnende Leere: Testlauf auf dem Chamonix Skywalk, einer gläsernen Aussichtsplattform auf dem Aiguille du Midi, die am Samstag eröffnet wird.
Schritte in eine gähnende Leere: Testlauf auf dem Chamonix Skywalk, einer gläsernen Aussichtsplattform auf dem Aiguille du Midi, die am Samstag eröffnet wird.
Robert Pratta, Reuters

Die Frage, ob der grosse Zeiger einer Uhr den kleinen innerhalb von 24 Stunden 22- oder 23-mal überholt, erregt zwar die Gemüter, ist aber letztlich bedeutungslos. Die entscheidende Frage lautet: Entwickelt sich die digitale Gesellschaft hin zu einer neuen Aristokratie, in der eine schmale Elite über einen verarmten Mittelstand herrscht, der sich in Dienstleistungsjobs für diese Elite mehr oder weniger schlecht über Wasser halten kann?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen