Zum Hauptinhalt springen

«Wir müssen der Bevöl­kerung wirkliches Wachstum erklären»

Economiesuisse-Direktorin Monika Rühl (50) über ihren Start und die Herausforderungen des Verbandes.

Dominik Feusi
«Böses Erwachen»: Wer das Wachstum begrenzen wolle, schade dem Land, sagt Monika Rühl.
«Böses Erwachen»: Wer das Wachstum begrenzen wolle, schade dem Land, sagt Monika Rühl.
Ennio Leanza, Keystone

Sie sind seit 100 Tagen Direktorin von Economiesuisse. Wie war Ihr Einstieg?

Ich habe ein junges dynamisches Team vorgefunden, das mit guten Ideen zu einer starken Wirtschaft in einem starken Land ­beitragen will. Das hat mir bei der Ein­arbeitung sehr geholfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen