Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaft erwartet dreijährigen Investitionsstopp

Bei den Wirtschaftsvertretern sitzt der Schock nach der Annahme der Einwanderungsinitiative tief. Sie wissen nicht, ob sie künftig die nötigen Arbeitskräfte bekommen.

«Damit schaffen wir ein bürokratisches Hindernis mehr in der Schweiz»: Ein Beschäftigter in der Maschinenindustrie.
«Damit schaffen wir ein bürokratisches Hindernis mehr in der Schweiz»: Ein Beschäftigter in der Maschinenindustrie.
Martin Rütschi, Keystone

Niemand will schwarzmalen, niemand Klartext sprechen, weil die politische Lage möglicherweise zu ernst ist. Jetzt nur kein Öl ins Feuer giessen, so der Unterton der Statements. Denn möglicherweise könnte man die Öffentlichkeit oder den politischen Gegner reizen. Aber der Tenor der Wirtschaftsführer, mit denen der TA gestern gesprochen hat, ist klar: Mit der Annahme der SVP-Initiative hat sich das Stimmvolk wirtschaftlich geschadet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.