Zum Hauptinhalt springen

Lettland fordert raschen Euro-Austritt Griechenlands

Riga Das EU-Land Lettland fordert einen schnellen Austritt Griechenlands aus dem Euro.

«So rasch wie möglich sollte ein Weg gefunden werden, Griechenland aus der Euro-Zone auszuschliessen - mit so wenig Schmerzen wie möglich», sagte der lettische Finanzminister Andris Vilks am Freitag in einem Radio- Interview. Lettland ist Mitglied der Europäischen Union (EU) und hofft auf einen Beitritt zur Eurozone im Jahr 2014. Die griechische Regierung versucht derzeit die internationalen Geldgeber davon zu überzeugen, weitere Kredite zu erhalten und für die Erfüllung von Spar- und Reformauflagen mehr Zeit zu bekommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch