Zum Hauptinhalt springen

Looser übernimmt Holzlack-Unternehmen Otto Weibel

Der Bauzulieferer Looser übernimmt das Urdorfer Unternehmen Otto Weibel.

Otto Weibel produziert Lacken und Farben für die holzverarbeitende Industrie und setzte im vergangenen Jahr 12 Millionen Fr. um. Das Unternehmen ergänze die Produkte der Looser-Gesellschaft Feyco ideal, heisst es im Looser-Communiqué vom Mittwoch. Zusammen könnten sich Feyco und Otto Weibel gut gegen die steigende Konkurrenz behaupten. Looser will alle 34 Mitarbeitende von Otto Weibel weiterbeschäftigen und hält auch am Standort Urdorf ZH fest, wie es heisst. Der Kaufpreis wird nicht angegeben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch