Zum Hauptinhalt springen

Migros eröffnet Beschaffungsbüro in Indien

Der Schweizer Grosshändler Migros eröffnet im kommenden Jahr in der indischen Metropole Neu Dehli ein Beschaffungsbüro.

Ziel ist es, Produkte aus Indien ohne Zwischenhändler einzukaufen. In den letzten Jahren sei das Beschaffungsvolumen in Indien stetig gestiegen, schrieb das Unternehmen am Montag in einem Communiqué. Das neue Migros-Büro mit sechs bis acht Angestellten soll dieses Geschäft vor Ort koordinieren. Die Eröffnung ist für März 2012 geplant. Die Migros führt nach eigenen Angaben seit 1995 eigene Beschaffungsbüros in Hongkong und Schanghai sowie eine Qualitätsprüfstelle in Shenzhen. Derzeit arbeiten dort rund 70 Mitarbeitende.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch