Zum Hauptinhalt springen

Nestlé-Aktionäre stimmen allen Anträgen des Verwaltungsrats zu

An der Generalversammlung des Nahrungsmittelkonzerns Nestlé haben die Aktionäre am Donnerstag allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt.

Auch der Vergütungsbericht 2010 wurde angenommen. Diese Abstimmung über die Manager-Löhne ist allerdings nur konsultativ. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurde Ann Veneman. Die Amerikanerin war früher Direktorin des UNO-Kinderhilfswerk UNICEF und arbeitete als Landwirtschaftsdirektorin für die US- Regierung. Die 2659 Aktionäre an der Veranstaltung in Lausanne vertraten rund 37 Prozent des Aktienkapitals und fast 60 Prozent der stimmberechtigten Aktien, wie Nestlé am Donnerstagabend weiter mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch