Zum Hauptinhalt springen

Neuer Leiter bei Coop-Einkaufskooperation Baumärkte

Eurobuy, die internationale Einkaufszusammenarbeit der Baumarktketten bauMax, Coop Bau Hobby und Rautakesko, erhält einen neuen Leiter.

Peer de Lange löst Peter Gardeler als Geschäftsführer ab, wie Coop am Freitag mitteilte. Der 46-jährige neuernannte Chef ist Deutscher und verfügt nach Coop-Angaben über profunde Kenntnisse im zentralisierten Einkauf. Die Einkaufsgemeinschaft Eurobuy ist mit mehr als 200 Millionen Kunden in 18 Ländern eine der wichtigsten im europäischen Do-It- Yourself-Markt. Sie setzt 6 Milliarden Euro um und will sich mit weiteren Partnern erweitern, wie Coop schreibt. Coop Bau Hobby betreibt 76 Baumärkte in der Schweiz und setzte 2011 648 Millionen Euro um. BauMax umfasst 158 Märkte in Zentral- und Südosteuropa und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,52 Milliarden Euro. Der finnische Konzern Rautakwako hat 401 Baumärkte in Skandinavien, in den baltischen Staaten sowie in Russland und Weissrussland. Diese setzten 3,3 Milliarden Euro um.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch