Zum Hauptinhalt springen

Novartis: EU empfiehlt Zulassung für Votubia bei Nierentumor

Der Pharma-Konzern Novartis hat vom vorberatenden Ausschuss der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA eine Zulassungsempfehlung für Votubia (Everolimus) zur Behandlung von nicht kanzerogenem Nierentumor in Verbindung mit Tuberöser Sklerose (TSC) erhalten.

Bei einer definitiven Zulassung würde dies die erste nicht- operative Behandlung in der EU für diese Erkrankung, teilte Novartis am Freitagmittag mit. Von Nierentumoren sind laut Mitteilung rund 80 Prozent der TSC-Patienten betroffen, wobei diese Tumore auch lebensbedrohend werden können.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch