Panama Papers: Wer im Fokus steht

Präsidenten, Premiers, Assads Cousin: Das Datenleck wirft Licht auf eine illustre Schar, die daran keine Freude haben wird. Eine interaktive Übersicht.

Hier geht es zur Vollversion des Internatinal Consortium of Investigative Journalists, bei dem Tagesanzeiger.ch/Newsnet und die «SonntagsZeitung» mitarbeiten.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 03.04.2016, 19:54 Uhr

Die Hintergründe zum grössten Datenleck aller Zeiten. Video: ICIJ

Die möglichen Folgen für die Schweiz. Video: Tagesanzeiger.ch/Newsnet

Artikel zum Thema

Panama Papers: Ein globales Netz für geheime Vermögen

Exklusiv Kriminelle und Kriegstreiber nutzen die Anonymität von Steueroasen genauso wie Staatschefs. Das zeigt die Analyse von 214'000 Offshorefirmen im Rahmen des Datenlecks Panama Papers. Mehr...

Panama Papers: Darum gehts

Video Blutiges Offshoregeld im Syrienkrieg und mehr: Die Hintergründe zum grössten Datenleck aller Zeiten. Mehr...

Panama Papers: Die wichtigsten Fragen

Video Oliver Zihlmann über das Datenleck, die Betroffenen und mögliche Auswirkungen auf die Schweiz. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Willkommen auf dem E-Bauernhof

Im Jahr 2050 gilt es, 9,8 Milliarden Menschen zu ernähren. Somit muss bis dann die Nahrungsmittelproduktion weltweit um 70 Prozent erhöht werden.

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Nichts wie weg: Ein Känguru flieht vor den Flammen in Colo Heights, Australien, die bereits 80'000 Hektaren Wald zerstört haben (15. November 2019).
(Bild: Hemmings/Getty Images) Mehr...