Zum Hauptinhalt springen

Pharma Roche-Titel legen nach Umsatzsteigerung nur leicht zu

Die Genussscheine des Pharmakonzerns Roche haben am Dienstagmorgen nur leicht zugelegt.

Nach Bekanntgabe des Umsatzes für die ersten neun Monate des Jahres stieg sich der Wert der Bons um 0,5 Prozent auf 184,70 Franken. Der Grosskonzerne-Index SMI lag nach dem Handelsstart bei 6731 Punkten 0,4 Prozent über Vortagesschlusskurs. Roche hat den Umsatz in den Monaten Januar bis September über Erwarten um 7 Prozent auf 33,69 Milliarden Fr. gesteigert und konnte mit der Pharma-Sparte erfolgreich vor allem Krebsmedikamente verkaufen. Analysten bemerkten aber, dass die Diagnostik-Sparte, die 7,50 Milliarden Fr. zum Konzernumsatz beiträgt und im Geschäft der klinischen Labors zuzulegen vermochte, etwas hinter den Erwartungen liege. Zudem hatten die Finanzmärkte gewisse Hoffnungen gehegt, dass Roche die Erwartungen für 2012 erhöhen könnte. Stattdessen bleibt es bei der Konzernprognose, wonach der Umsatz im Gesamtjahr im «niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich» wachsen wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch