Zum Hauptinhalt springen

Porsche tritt gegen Tesla an

Lange schwankte die deutsche Sportwagenfirma zwischen Resignation und Aufbruch. Inzwischen verkauft der US-Konkurrent so viele Luxus-Elektroautos, dass VW-Konzernchef Winterkorn zum Gegenangriff drängt.

Vorhang hoch für den rein elektrisch angetriebenen Sportwagen von Porsche: Das Modell namens Mission E wird am Pressetag der Frankfurter Automesse IAA vorgestellt.
Vorhang hoch für den rein elektrisch angetriebenen Sportwagen von Porsche: Das Modell namens Mission E wird am Pressetag der Frankfurter Automesse IAA vorgestellt.
Hannelore Foerster (Getty Images)
Mit dem Porsche 919 Hybrid hat das Mutterhaus VW die nötige Erfahrung gesammelt, um ein reines Elektrofahrzeug wie den neuen Porsche Mission E herzustellen.
Mit dem Porsche 919 Hybrid hat das Mutterhaus VW die nötige Erfahrung gesammelt, um ein reines Elektrofahrzeug wie den neuen Porsche Mission E herzustellen.
Regis Duvignau (Reuters)
Auch Audi will mit elektrisch betriebenen SUV-Modellen vorwärtsmachen: Präsentation eines Fahrzeugs der Linie Audi E-Tron an der IAA in Frankfurt.
Auch Audi will mit elektrisch betriebenen SUV-Modellen vorwärtsmachen: Präsentation eines Fahrzeugs der Linie Audi E-Tron an der IAA in Frankfurt.
Uli Deck (EPA, Keystone)
1 / 5

Der Erfolg der supersportlichen Elektro-Luxuslimousine Tesla S jagt Porsche eine Heidenangst ein. Anders ist es jedenfalls kaum erklärbar, dass aus­gerechnet Porsche, der Inbegriff für röhrende Sportwagen mit brachialer Beschleunigung, 2019 den ersten rein elektrisch angetriebenen Sportwagen auf den Markt werfen will. Der E-Porsche soll mit einer Ladung 500 Kilometer weit fahren können, die leere Batterie in nur 15 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen werden. Angepeilt wird ein Tesla-Killer mit 600 PS, dessen Elektroantrieb beschleunigt wie ein Porsche Turbo. Ein eleganter Viertürer, von der Optik näher beim klassischen Sportmodell 911 angesiedelt als bei der geräumigen Familienlimousine Panamera.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.