Zum Hauptinhalt springen

Ratingagentur Moody's verschont Spanien - Note bestätigt

London Die Rating-Agentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit des krisengeschüttelten Euro-Schwergewichts Spanien bestätigt.

Die Bonitätsnote liegt weiterhin bei «Baa3» und damit eine Stufe über dem gefürchteten Ramsch-Niveau. Die seit mehr als zwei Wochen erwartete Entscheidung teilte Moody's am späten Dienstagabend in London mit. In der vergangenen Woche hatte die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) die Kreditwürdigkeit Spaniens gleich um zwei Stufen von «BBB » auf «BBB- « gesenkt. Spanien hat bisher Hilfe für seine Banken von der Eurozone zugesagt bekommen. Einen Antrag auf Hilfe aus dem europäischen Rettungsfonds ESM für das gesamte Land hat die Regierung um Ministerpräsident Mariano Rajoy bisher noch nicht gestellt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch