Darf der Chef wegen eines Fehlers meinen Lohn kürzen?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Arbeitsrecht.

Nur wenn beides gegeben ist, Pflichtverletzung und Schaden, könnte Ihr Arbeitgeber Sie haftbar machen. Foto: Reto Oeschger

Nur wenn beides gegeben ist, Pflichtverletzung und Schaden, könnte Ihr Arbeitgeber Sie haftbar machen. Foto: Reto Oeschger

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ich arbeite als Verkäuferin an einem Kiosk, da werden auch einzelne Milchprodukte verkauft. Unlängst habe ich übersehen, dass einige Produkte bereits abgelaufen waren. Nun will mein Chef mir die abgelaufenen Produkte vom Lohn abziehen. Darf er das?

Ob Ihr Chef das darf, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Laut Gesetz sind Arbeitnehmende für den Schaden verantwortlich, den sie ihrem Arbeitgeber absichtlich oder fahrlässig zufügen. Das setzt aber voraus, dass sie eine vertragliche Pflicht verletzt haben und dass der Arbeitgeber deswegen einen Schaden erlitten hat.

Wenn es zu Ihren Pflichten gehört, jeweils die abgelaufenen Milchprodukte auszusortieren, und Sie das versäumt haben, so liegt zwar eine Pflichtverletzung vor. Das genügt aber nicht: Ihr Chef muss wegen Ihres Fehlers auch eine finanzielle Einbusse erlitten haben, und er muss dies beweisen können.

Nur wenn beides gegeben ist, Pflichtverletzung und Schaden, könnte Ihr Arbeitgeber Sie haftbar machen. Laut Rechtsexperte Roger Rudolph wäre es in diesem Fall zulässig, dass der Chef den Schaden mit Ihrem Lohn verrechnet. Konkret heisst dies, dass er Ihren Lohn um den entsprechenden Betrag kürzen dürfte.


Andrea Fischer beantwortet Ihre Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht, Sozialversicherungsrecht und Familienrecht. Senden Sie sie an geldundrecht@tamedia.ch (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 11.06.2018, 09:30 Uhr

Artikel zum Thema

Dürfen Arbeitslose ihre Ferien selber bestimmen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Arbeitsrecht. Mehr...

Gilt das Arbeitsrecht auch bei Freiwilligenarbeit?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Versicherungsschutz bei Vereinsarbeit. Mehr...

Kann der Arbeitgeber unbezahlte Arbeit verlangen?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage zum Arbeitsrecht. Mehr...

Paid Post

Das Potenzial von Megatrends nutzen

Thematisches Investieren setzt sich neben regionalem und sektoriellem Anlegen immer mehr durch.

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Grossflächig: Der für seine in die Landschaft integrierten Kunstwerke bekannte französische Künstler Saype zeigt im Park La Perle du Lac sein Werk «Message from Future». (16. September 2018)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...