Zum Hauptinhalt springen

Reorganisation bei der UBS: Ehemaliger Risikochef kehrt zurück

Philip Lofts kehrt auf seinen früheren Posten als Risikochef der UBS zurück.

Der Brite ersetzt Maureen Miskovic, die das Amt erst im Januar angetreten hatte und den Konzern nun verlässt. Nachfolger von Lofts als Chef der Region Americas wird Robert McCann, wie die UBS am Donnerstag bekanntgab. Ausserdem werde Ulrich Körner neuer Leiter der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika. Die Trennung von Maureen Miskovic sei einvernehmlich erfolgt, sagte UBS-Sprecher Serge Steiner auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Zu den Gründen machte er keine näheren Angaben. Alle Personalwechsel werden sofort vollzogen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch