Zum Hauptinhalt springen

Schwarze Schwäne erscheinen nie, wenn alle auf sie warten

Vor der Finanzkrise 2008 wollten die Experten nichts von Absturz wissen, nachher wurden viele zu Apokalyptikern. Was, wenn die Apokalypse ausbleibt?

Wäre der Euro zusammengebrochen und die EU implodiert, man hätte den Experten und Prognostikern ein Kränzchen winden müssen. Seit Jahren verkünden sie das nahe Ende. Es ist nicht eingetreten. Der europäische Patient ist auf dem Weg der Besserung.

Bei der Finanzkrise 2008 sah es in der Tat kritisch aus: Optimismus war damals angesagt, kaum jemand sah die grosse Schmelze voraus. Nassim Taleb war einer der wenigen, die es taten. Mit dem Bild vom schwarzen Schwan schuf er die passende Metapher für das kollektive Versagen: Das seltene Geschöpf steht für Katastrophen, die niemand kommen sieht und abzuwenden weiss, weil sie der Erfahrung und den Modellen widersprechen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.