Zum Hauptinhalt springen

Ab Juli müssen die Vermieter Fördergelder ausweisen

Erhaltene Gelder müssen auf dem Formular zur Mietzinserhöhung erscheinen.

Sanierung der Fassade: Der Vermieter muss erhaltene Fördergelder bei der Berechnung des neuen Mietzinses abziehen.
Sanierung der Fassade: Der Vermieter muss erhaltene Fördergelder bei der Berechnung des neuen Mietzinses abziehen.
Keystone

Energetische Sanierungen sind zurzeit hoch im Kurs. Nach neusten Zahlen des Hauseigentümerverbands Schweiz (HEV) fliessen jährlich rund 4 Milliarden Franken in Fassadenisolationen und andere Massnahmen zur Senkung des CO2-Ausstosses. Die «Verordnung über die Miete und Pacht von Wohn- und Geschäftsräumen» erlaubt Vermietern seit 2008, die Kosten energetischer Verbesserungen auf den Mietzins zu schlagen. Fördergelder sind jedoch abzuziehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.