Zum Hauptinhalt springen

Arbeitgeber zahlt Beiträge nicht: Was kann ich tun?

Andrea Fischer beantwortet Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht und Familienrecht.

Von Andrea Fischer

Ich bin 60 Jahre alt und seit 2 ½Jahren in der jetzigen Firma fest angestellt. Nun habe ich herausgefunden, dass mein Arbeitgeber keine Beiträge an eine Pensionskasse überweist, obwohl er mir diese vom Lohn abzieht. Wie muss ich mich verhalten?

Antwort: Es ist wichtig, dass Sie etwas unternehmen und nicht einfach zuwarten. Denn der Arbeitgeber muss alle versicherungspflichtigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Pensionskasse melden und die Beiträge termingerecht – jeweils spätestens nach Ablauf eines Versicherungsjahres – an die Kasse überweisen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen