Dürfen wir nicht alle Stunden aufschreiben?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Arbeitsrecht.

Das Arbeitsgesetz verlangt eine vollständige und wahre Erfassung der Arbeitszeit. Foto: Keystone

Das Arbeitsgesetz verlangt eine vollständige und wahre Erfassung der Arbeitszeit. Foto: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Unsere Firma tritt regelmässig an Events und Messen auf. An solchen Tagen müssen wir Mitarbeitenden jeweils früh aus dem Haus und kommen erst gegen Mitternacht zurück. Die Personalabteilung sagt aber, dass wir pro Tag nur 8,24 Arbeitsstunden aufschreiben dürfen, da wir laut Vertrag eine 42-Stunden-Woche haben. So leisten wir regelmässig Überstunden, die nirgends festgehalten sind und die wir deshalb nicht kompensieren können. Ist das zulässig?

Nein. Was die Personalabteilung von Ihnen verlange, sei nicht nur unzulässig, sondern auch rechtswidrig, sagt Rechtsprofessor ­Roger Rudolph von der Universität Zürich. Das Arbeitsgesetz verlange eine vollständige und wahre Erfassung der Arbeitszeit. Bei Einsätzen ausserhalb des Arbeitsortes gilt auch der Mehraufwand für den Weg als Arbeitszeit; Sie dürfen diese zusätzliche Wegzeit ebenfalls aufschreiben. Die durch die Ausseneinsätze entstehenden Überstunden dürfen Sie selbstverständlich kompensieren und müssen Sie nicht dem Betrieb schenken.


Andrea Fischer beantwortet Ihre Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht, Sozialversicherungsrecht und Familienrecht. Senden Sie sie an geldundrecht@tamedia.ch

Erstellt: 01.04.2019, 08:30 Uhr

Artikel zum Thema

Gibt es Kinderzulagen tatsächlich nur drei Monate rückwirkend?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Arbeitslosigkeit. Mehr...

Taggelder nicht ausgeschöpft: Verlängert sich der Anspruch?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Arbeitslosigkeit. Mehr...

Dürfen Arbeitslose ihre Ferien selber bestimmen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Arbeitsrecht. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Wollen Sie einen echten Cyborg treffen?

Ihnen gehen Technik und Innovation unter die Haut? Gewinnen Sie 2x2 VIP-Tickets für die Volvo Art Session.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Kampf gegen das Aussichtslose: In Kalifornien versuchen die Feuerwehrleute immer noch das Ausmass der Buschfeuer einzugrenzen. (11. Oktober 2019)
(Bild: David Swanson) Mehr...