Zum Hauptinhalt springen

Fahrerflucht: Wer bezahlt den Schaden am Auto?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Versicherung.

Kein schöner Anblick – und wer bezahlt den Schaden? Foto: schadenladen.de
Kein schöner Anblick – und wer bezahlt den Schaden? Foto: schadenladen.de

Als ich gestern zu meinem geparkten neuen Wagen zurückkehrte, bemerkte ich auf einer Seite über die halbe Länge tiefe Kratzspuren im Lack. Der Schaden muss passiert sein, als ein Auto aus dem benachbarten engen Parkfeld herausfuhr. Der Automobilist hat sich aber aus dem Staub gemacht, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Deshalb habe ich die Polizei gerufen; ein Rapport wurde erstellt. Da ich keine Kaskoversicherung habe, befürchte ich, dass der teure Schaden an mir hängen bleibt. Gibt es eine andere Lösung?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.