Zum Hauptinhalt springen

Ist der Kapitalbezug auch für IV-Rentner möglich?

Andrea Fischer beantwortet Ihre Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht, Sozialversicherungsrecht und Familienrecht.

Wegen einer Behinderung bin ich seit 15 Jahren arbeitsunfähig und beziehe nebst einer Rente der Invalidenversicherung auch eine aus meiner Pensionskasse. Nächstes Jahr werde ich 65, womit dann meine IV-Rente durch eine AHV-Rente abgelöst wird. Habe ich dann die Wahl, aus meiner Pensionskasse entweder das Kapital oder die Rente zu beziehen?

Nein, diese Wahl haben Sie nicht mehr. Grundsätzlich steht den Versicherten in den meisten Pensionskassen die freie Wahl zwischen Rente oder Kapital zu. Das gilt auch für Personen mit Anspruch auf Invalidenleistungen. Aber die Wahl muss vor dem Leistungsbezug erfolgen. Da Sie bereits eine Invalidenrente beziehen, ist der Kapitalbezug für Sie nicht mehr möglich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.