Zum Hauptinhalt springen

Noch ein neues Vergleichsportal für Spitäler

Die neueste Onlineplattform verspricht erstmals einen umfassenden Qualitätsvergleich von Eingriffen in allen Spitälern. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat es getestet.

Andrea Fischer
Onlineportale helfen bei der Suche nach dem richtigen Spital. Aber wie gut sind diese Angebote? (Im Bild: Spital Surselva in Ilanz). Foto: Gaëtan Bally/Keystone
Onlineportale helfen bei der Suche nach dem richtigen Spital. Aber wie gut sind diese Angebote? (Im Bild: Spital Surselva in Ilanz). Foto: Gaëtan Bally/Keystone

Die Suche nach einem geeigneten Krankenhaus soll nun einfacher sein als bisher. Mit Spitalfinder.ch gibt es seit einer Woche ein weiteres Vergleichsportal, das die Patientinnen und Patienten bei der freien Spitalwahl unterstützen will. Entwickelt wurde es vom Krankenkassenverband Santésuisse und dem Konsumentenforum. Der Spitalfinder basiert auf den offiziellen Daten des Bundesamts für Gesundheit (BAG) und dem Verein zur Qualitätsentwicklung in Spitälern (ANQ). Erstmals jedoch seien die Qualitätsindikatoren gebündelt und so aufbereitet, dass ein umfassender und leicht verständlicher Vergleich über die Behandlungsqualität in den Schweizer Akutspitälern möglich sei, sagen die Initianten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen