Zum Hauptinhalt springen

So läuft eine Scheidung ab

Anwältin Carmen Rosat sagt, wann man einen Anwalt braucht, welche Art von Scheidung am günstigsten ist – und warum sich Egoismus nicht lohnt.

Alles hat ein Ende: Die Hälfte aller Schweizer Ehen wird wieder aufgelöst. Foto: iStock
Alles hat ein Ende: Die Hälfte aller Schweizer Ehen wird wieder aufgelöst. Foto: iStock

In der Schweiz wird etwa jede zweite Ehe geschieden. Carmen Rosat, Anwältin bei Rosat Rechtsanwälte Bern, arbeitet seit knapp zehn Jahren als Scheidungsanwältin. Sie sagt: «Ich hatte noch nie eine 08/15-Scheidung. Bei jeder Scheidung gibt es gewisse Probleme, die intensive Abklärungen erfordern.» Die Anwaltskosten für eine Scheidung belaufen sich derzeit auf mindestens 3000 Franken, dazu kommen Kosten des Gerichts, die einkommensabhängig sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.