Zum Hauptinhalt springen

Tod eines Elternteils: Wer erhält das Sorgerecht?

Andrea Fischer beantwortet Ihre Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht, Sozialversicherungsrecht und Familienrecht.

Von Andrea Fischer

Mein Mann und ich leben getrennt, demnächst lassen wir uns scheiden. Weil er in den letzten Jahren oft abwesend war und sich kaum mehr um unsere beiden Kinder gekümmert hat, werde ich die alleinige elterliche Sorge beantragen. Mein Mann wäre damit einverstanden. Angenommen, es würde mir etwas zustossen, bekäme mein Mann dann nach meinem Tod die elterliche Sorge? Das wäre mir lieber, als dass der Staat darüber bestimmt. Kann ich allenfalls sogar im Testament festlegen, wer über das Wohl der Kinder entscheiden soll, und so verhindern, dass die Behörden sich einschalten?

Nein, das können Sie nicht verhindern. Die Kindesschutzbehörde muss bei minderjährigen Kindern in jedem Fall die Situation prüfen, wenn der verstorbene Elternteil das alleinige Sorgerecht innehatte und die Eltern getrennt waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen