Zum Hauptinhalt springen

Wie Mieter sich gegen eine Sanierung wehren können

Eine Hausrenovation zwingt zum Entscheid zwischen Kündigung oder saftiger Mietzinserhöhung.

Von Ann Schwarz
Bleiben die Mieter in der Wohnung, haben sie bei einem Umbau Anrecht auf eine Mietzinsreduktion. Foto: Gaëtan Bally (Keystone)
Bleiben die Mieter in der Wohnung, haben sie bei einem Umbau Anrecht auf eine Mietzinsreduktion. Foto: Gaëtan Bally (Keystone)

Der Wohnblock wirkt von aussen gepflegt, ist aber weit über 50 Jahre alt. Die Grundrisse der Wohnungen sind altmodisch, die Ausbaustandards von Küche und Bad bescheiden, die Wohnungen günstig. Doch jetzt will die Vermieterin sanieren. Das heisst neue Küchen und Bäder, neue Fenster, neue Heizung, aufgefrischte Räume – und eine höhere Miete. Muss eine solche Renovation von Mietern in ungekündigtem Miet­verhältnis unter allen Umständen ak­zeptiert werden?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen