Nach drei Jahren

Daniel Vasella kehrt in die Schweiz zurück

Nach drei «nomadenhaften» Jahren zieht es den Ex-Novartis-CEO nach Hause.

Nach den USA, Südamerika und Monaco zurück in die Schweiz: Daniel Vasella lebt wieder zuhause. (Archivbild)

Nach den USA, Südamerika und Monaco zurück in die Schweiz: Daniel Vasella lebt wieder zuhause. (Archivbild) Bild: Walter Bieri/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Abgang bei Novartis und die Ausreise aus der Schweiz waren für Daniel Vasella eine schwierige Zeit. «Ein Symbol für alles Negative zu werden, ist schwer», sagte er damals in einem Blick-Interview. Drei Jahre lebte der 62-Jährige mit seiner Frau im Ausland. Nach Aufenthalten in den USA, in Südamerika und Monaco, lebt er nun wieder in der Schweiz, wie der «Blick» schreibt.

«Meine Frau und ich sind froh, wieder bei den Kindern in der Schweiz zu sein», erklärt der ehemalige CEO und Verwaltungsratspräsident von Novartis. Nach «drei nomadenhaften Jahren», wie er es selbst nennt, sind die Gründe für die Rückkehr ganz einfach: «Wir fühlen uns hier zu Hause, die Kinder leben hier, wir sind Schweizer.» (ofi)

Erstellt: 27.02.2016, 21:24 Uhr

Artikel zum Thema

Daniel Vasella hat sich in Steuerparadies abgesetzt

Vor zweieinhalb Jahren hat der ehemalige Novartis-CEO Daniel Vasella die Schweiz verlassen. Inzwischen ist klar, welchen Wohnort er gewählt hat. Mehr...

Vasella verlässt die Schweiz in Richtung USA

Daniela Vasella hat sich im Kanton Zug abgemeldet und zieht in die USA. Womit er sich künftig beschäftigen wird, ist laut Novartis offen. Mehr...

Vasella erhält eine Viertelmillion jährlich

Die Einnahmen von Novartis sind im ersten Halbjahr leicht gestiegen. Die Prognose für 2013 wurde nach oben angepasst. Nun ist auch bekannt, wie viel Daniel Vasella für seine Beratertätigkeit beim Pharmakonzern erhält. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Welttheater Big Ben verstummt
Blog Mag Das Auto, dein Partner
Mamablog Kinder beschimpfen

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Installationskünstler: Präsentation des Werks «Der Baum, der blinzelte» vom britischen Künstler Karel Bata in einem Nachtfestival in Singapur. Das Lichtspektakel findet vom 18. bis 26. August 2017 statt (16. August 2017).
(Bild: Wallace Woon) Mehr...