Stichwort:: Import

News

«Viele Markenhändler werden aus dem Markt gedrängt»

Die grossen Auto-Importeure dringen ins lukrative Service- und Reparaturgeschäft vor. Kleinere Garagisten haben das Nachsehen. Mehr...

Chinas Importe brechen um 20 Prozent ein

Laut offiziellen Zahlen schwächelt der chinesische Aussenhandel massiv. Die Exporte halten sich jedoch besser als erwartet. Ausserdem sind die Vergleichsdaten verzerrt. Mehr...

Schweizer Aussenhandel bricht ein

Die Exporte und Importe waren im Mai stark rückläufig. Zwei von drei Exportbranchen weisen ein Minus zwischen 6 und 20 Prozent aus. Mehr...

«Der Weinminister trinkt nur Schweizer Wein»

Um Schweizer Rebbauern zu entlasten, soll auch Schaumwein ins Zollkontingent eingerechnet werden. Bundesrat Schneider-Ammann war gegen die Motion – obwohl sein Weinkonsum nicht betroffen sei. Mehr...

Nur noch Alkohol und Babynahrung

Der russische Importstopp für Nahrungsmittel aus dem Westen stellt die Grossstädte vor erhebliche Probleme. Mehr...

Interview

«Schneider-Ammann kann sofort Untersuchungen einleiten»

Interview Laut Ex-Preisüberwacher Rudolf Strahm hätte die Wettbewerbskommission (Weko) längst schon gegen die hohen Importpreise vorgehen können. Mehr...

Hintergrund

Woher kommt der Egli, der auf unseren Tellern landet?

Reportage Nur ein Bruchteil der Fischfilets, die auf Schweizer Tellern landen, stammen aus heimischen Gewässern. Um die Nachfrage zu stillen, muss in grossen Mengen importiert werden. Mehr...

Strafzoll auf Neuwagen trifft wenige

Der Bund belegt neue Autos mit hohem CO2-Austoss mit Zöllen. Die Vereinigung der Auto-Importeure warnt, Autofahrer würden damit stark belastet. Die Realität sieht aber anders aus. Mehr...

Der Pessimismus ist zurück

Die sinkenden Rohstoffpreise zeigen, wie viel lateinamerikanische Regierungen während des Aufschwungs der Nullerjahre versäumt haben. Nun sind die Zeiten für Reformen schwierig geworden. Mehr...

Der Tesla-Trick

Für 4000 Franken bietet sich der US-Elektroautohersteller in der Schweiz anderen Autoverkäufern als CO2-«Kumpane» an. Was steckt hinter dem Deal? Mehr...

Pferdefleisch als Hehlerware?

Hintergrund Die GVFI, grösste Fleischimporteurin der Schweiz, soll aus Argentinien Fleisch gestohlener Pferde einführen. Der Tierschutzbund Zürich erstattete Anzeige. Mehr...


«Viele Markenhändler werden aus dem Markt gedrängt»

Die grossen Auto-Importeure dringen ins lukrative Service- und Reparaturgeschäft vor. Kleinere Garagisten haben das Nachsehen. Mehr...

Chinas Importe brechen um 20 Prozent ein

Laut offiziellen Zahlen schwächelt der chinesische Aussenhandel massiv. Die Exporte halten sich jedoch besser als erwartet. Ausserdem sind die Vergleichsdaten verzerrt. Mehr...

Schweizer Aussenhandel bricht ein

Die Exporte und Importe waren im Mai stark rückläufig. Zwei von drei Exportbranchen weisen ein Minus zwischen 6 und 20 Prozent aus. Mehr...

«Der Weinminister trinkt nur Schweizer Wein»

Um Schweizer Rebbauern zu entlasten, soll auch Schaumwein ins Zollkontingent eingerechnet werden. Bundesrat Schneider-Ammann war gegen die Motion – obwohl sein Weinkonsum nicht betroffen sei. Mehr...

Nur noch Alkohol und Babynahrung

Der russische Importstopp für Nahrungsmittel aus dem Westen stellt die Grossstädte vor erhebliche Probleme. Mehr...

Finnen bleiben auf Joghurt sitzen

Putins Boykott wird Finnland hart treffen. Ein Viertel der Lebensmittelexporte geht zum Nachbarn Russland. Mehr...

Wer vom Handel mit Russland profitiert

Moskau könnte sich wegen der Ukrainekrise von seinen westlichen Handelspartnern abwenden. In der Schweiz wären vor allem zwei Branchen betroffen. Mehr...

Europa nimmt der Schweiz weniger Waren ab

Die Schweiz konnte bei den Importen und Exporten von Januar bis März zulegen. Die Ausfuhren in den Hauptmarkt Europa gingen zwar zurück, jene in andere Regionen stiegen dafür markant an. Mehr...

Schweizer Aussenhandelsüberschuss auf Rekordniveau

Im Juli stiegen die Exporte leicht, während die Importe minim sanken. Unter den Branchen gab es Gewinner und Verlierer. Mehr...

Einkaufstouristen sollen Busse zahlen

Politiker fordern Beschränkungen für Fleischimporte aus dem grenznahen Ausland. FDP-Nationalrat Otto Ineichen schwebt ein Limit von einem Kilogramm pro Person vor – ohne Ausnahmen. Mehr...

«Herr Corazza soll meine Grossmutter in den Aldi fahren»

Leserkommentare Reizthema Hochpreisinsel Schweiz: Die Äusserungen von Weko-Direktor Rafael Corazza provozieren unter den Leserinnen und Lesern von Tagesanzeiger.ch/Newsnet heftige Kommentare. Mehr...

Opfer des Offroader-Kompromisses

Um die Offroaderinitiative abzuwenden, hat sich das Parlament auf CO2-Grenzen für Neuwagen geeinigt. Das trifft die günstigeren Direktimporteure am härtesten – und damit die Konsumenten. Mehr...

«Schneider-Ammann kann sofort Untersuchungen einleiten»

Interview Laut Ex-Preisüberwacher Rudolf Strahm hätte die Wettbewerbskommission (Weko) längst schon gegen die hohen Importpreise vorgehen können. Mehr...

Woher kommt der Egli, der auf unseren Tellern landet?

Reportage Nur ein Bruchteil der Fischfilets, die auf Schweizer Tellern landen, stammen aus heimischen Gewässern. Um die Nachfrage zu stillen, muss in grossen Mengen importiert werden. Mehr...

Strafzoll auf Neuwagen trifft wenige

Der Bund belegt neue Autos mit hohem CO2-Austoss mit Zöllen. Die Vereinigung der Auto-Importeure warnt, Autofahrer würden damit stark belastet. Die Realität sieht aber anders aus. Mehr...

Der Pessimismus ist zurück

Die sinkenden Rohstoffpreise zeigen, wie viel lateinamerikanische Regierungen während des Aufschwungs der Nullerjahre versäumt haben. Nun sind die Zeiten für Reformen schwierig geworden. Mehr...

Der Tesla-Trick

Für 4000 Franken bietet sich der US-Elektroautohersteller in der Schweiz anderen Autoverkäufern als CO2-«Kumpane» an. Was steckt hinter dem Deal? Mehr...

Pferdefleisch als Hehlerware?

Hintergrund Die GVFI, grösste Fleischimporteurin der Schweiz, soll aus Argentinien Fleisch gestohlener Pferde einführen. Der Tierschutzbund Zürich erstattete Anzeige. Mehr...

Alles billiger im Ausland? Von wegen!

Hintergrund Nicht alle Produkte sind im Ausland günstiger. Bei elektronischen Geräten lohnt sich ein Blick in die Regale der Schweizer Anbieter. Mehr...

Amerikas neues China

Hintergrund Die Löhne in Mexiko sind teilweise schon niedriger als in China. In sechs Jahren soll das Nachbarland mehr Waren in die USA liefern als das Billigland im Osten. Mehr...

Das Luxusproblem

Hintergrund Halb Europa ist pleite. Die Deutschen aber verzeichnen Monat um Monat Rekordeinnahmen bei den Steuern. Muss Deutschland aus Solidarität mit der EU die Löhne erhöhen und Arbeitnehmer in die Ferien schicken? Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!