Stichwort:: Fiat

News

Schweizer Autozulieferer sorgen sich um ihre Absätze

Die geplante Fusion von Peugeot-Mutter PSA und Fiat Chrysler würde den Preisdruck auf Zulieferer erhöhen. Mehr...

Peugeot und Fiat Chrysler verhandeln über Fusion

Sollte der Zusammenschluss zustande kommen, dürfte das Druck auf andere Hersteller ausüben. Es entstünde der viertgrösste Autobauer der Welt. Mehr...

Warum Tesla jetzt bei Fiat Chrysler mitfährt

Der italienisch-amerikanische Konzern poliert mit den Fahrzeugen des Elektroauto-Herstellers seine Umweltbilanz in Europa auf und bezahlt dafür hunderte Millionen Euro. Mehr...

Sergio Marchionne ist tot

Video Der abgetretene Fiat-Chef starb 66-jährig nach einer Operation in Zürich. Offenbar litt Marchionne an einem Weichteil-Tumor. Mehr...

Liebling, ich habe den Jeep geschrumpft

Mit dem kompakten Compass will die Fiat-Chrysler-Tochter Jeep beim Absatz die 2-Millionen-Hürde überspringen. Der erste Anlauf ist missglückt. Nun stehen die Chancen besser. Mehr...

Interview

«Jeder sucht seinen Platz in der Zukunft»

Interview Die Fiat-Marken werden in der Schweiz neu von Maria Grazia Davino geführt. In Genf spricht sie über ihre Nähe zum Handel und ihre Beobachtungen am Auto-Salon. Mehr...

Hintergrund

Der Deal des Aargauer Autokönigs hatte einen Haken

Die Leasing-Raten waren unschlagbar, seine Umsätze rasend, die Luxuskarossen poliert. Nun drohen Riccardo S. sieben Jahre Haft. Mehr...

Retter im Pullover

Sergio Marchionne war ein Manager mit Kultstatus. Richtig gross wurde der Italiener erst in der Schweiz. Auch weil er Christoph Blocher zu Millionen verhalf. Mehr...

Woran starb Sergio Marchionne?

Italiens Medien spekulieren über die Todesursache des Topmanagers. Familienangehörige bestreiten die Tumor-Version. Mehr...

Aufstieg in der Schweiz, dann Italiens Autoikone gerettet

Sergio Marchionne ist tot. Er war ein Manager, der Kultstatus erlangte. Nachruf auf den Fiat-Mann. Mehr...

Vom Mäuschen zur alten Schachtel

Massenmotorisierung mit eingebautem Jöö-Faktor: Vor 60 Jahren stellte Fiat seinen Cinquecento vor. Und schuf damit das wohl erste Lifestylemobil. Mehr...

Meinung

Grösse allein hilft den Autokonzernen nicht

Analyse Verzweifelt sucht Fiat Chrysler nach einem Partner. Aber Fusionen sind das falsche Konzept. Mehr...

Ein gelähmter Riese zerreisst keine Stricke

Kommentar Der geplante Zusammenschluss von Renault und Fiat-Chrysler ist nur auf dem Papier eine gute Idee. Mehr...

Ein türkischer Italiener

Mit dem Aegea meldet sich Fiat in der Kompaktklasse zurück – aber nicht in der Schweiz. Mehr...

Italien bangt um die italienische Seele von Fiat

Analyse Die Agnelli-Erben übernehmen Chrysler und führen nun den siebtgrössten Autokonzern der Welt. Mehr...

Service

Fiat für Schnäppchenjäger

Die Italiener lassen mit dem Tipo die eigene Kompaktwagenklasse wieder aufleben – und reduzieren sie auf Funktionalität und Einfachheit. Mehr...

Bildstrecken


Fiat 500L
Fiat will mit der Langversion des kultigen Cinquecento, dem neuen 500L, Kunden gewinnen. An seiner Optik scheiden sich die Geister.

Punto. Punkt!
Nicht mehr Grande Punto, nicht mehr Punto Evo, sondern nur noch Punto. Fiats neue Bescheidenheit mit einem Erfolgsmodell.




Schweizer Autozulieferer sorgen sich um ihre Absätze

Die geplante Fusion von Peugeot-Mutter PSA und Fiat Chrysler würde den Preisdruck auf Zulieferer erhöhen. Mehr...

Peugeot und Fiat Chrysler verhandeln über Fusion

Sollte der Zusammenschluss zustande kommen, dürfte das Druck auf andere Hersteller ausüben. Es entstünde der viertgrösste Autobauer der Welt. Mehr...

Warum Tesla jetzt bei Fiat Chrysler mitfährt

Der italienisch-amerikanische Konzern poliert mit den Fahrzeugen des Elektroauto-Herstellers seine Umweltbilanz in Europa auf und bezahlt dafür hunderte Millionen Euro. Mehr...

Sergio Marchionne ist tot

Video Der abgetretene Fiat-Chef starb 66-jährig nach einer Operation in Zürich. Offenbar litt Marchionne an einem Weichteil-Tumor. Mehr...

Liebling, ich habe den Jeep geschrumpft

Mit dem kompakten Compass will die Fiat-Chrysler-Tochter Jeep beim Absatz die 2-Millionen-Hürde überspringen. Der erste Anlauf ist missglückt. Nun stehen die Chancen besser. Mehr...

Donald Trump und die grosse Jobshow

Unternehmen übertreffen sich gegenseitig mit Ankündigungen zum Job-Aufbau in den USA. Eine eindrückliche Liste ist so entstanden. Doch ist das alles nur Show? Mehr...

Fiat-Erbe täuscht seine Entführung vor

Lapo Elkann, Spross der Turiner Agnelli-Dynastie, führt ein Leben auf der Überholspur. In New York leistete er sich wieder einmal eine spektakuläre Peinlichkeit. Mehr...

Hiroshima amore mio

Der neue Fiat 124 Spider kommt nicht aus Italien, sondern aus Japan. Gebaut wird der zweisitzige Roadster mit Stoffdach von Mazda, Motor und Design stammen allerdings aus Turin. Mehr...

Google und Fiat bauen zusammen Autos

Fiat Chrysler wird speziell für den Google-Mutterkonzern Alphabet 100 Fahrzeuge produzieren. In diese soll dann die Technologie für selbstfahrende Autos installiert werden. Mehr...

Fiat Chrysler ruft 1,1 Millionen Autos zurück

Bei den betroffenen Autos besteht die Gefahr, dass sie nach Verlassen des Fahrzeugs wegrollen. Mehr...

Unsexy Image für Gasautos

Fiat tritt mit fünf Erdgasautos gegen Vorurteile und die CO2-Emissionsvorschriften und -Bussen für die Auto- Importeure an. Mehr...

Die automobilen Neuheiten 2015, Teil 1

Vom Alfa Romeo 4C Spider bis zum möglichen Cabriolet von Lexus. Mehr...

Fiat bringt Ferrari an die Börse

Der frisch fusionierte Konzern Fiat Chrysler braucht Kapital. Die Sportwagen-Tochter soll deshalb ausgegliedert werden. Mehr...

Süsser Abgang für scheidenden Ferrari-Chef

Bei der Abfindung für Luca Cordero di Montezemolo gibt Fiat nochmals richtig Gas, wie im Nachgang seines Rücktritts jetzt bekannt wurde. Mehr...

«Das ist nicht mehr unsere Fiat»

Hintergrund Der neue Fiat-Konzern verlegt Firmen- und Steuersitz ins Ausland. Wie die Italiener reagieren und warum nicht nur Fiat, sondern Italien selbst in der Kritik steht. Mehr...

«Jeder sucht seinen Platz in der Zukunft»

Interview Die Fiat-Marken werden in der Schweiz neu von Maria Grazia Davino geführt. In Genf spricht sie über ihre Nähe zum Handel und ihre Beobachtungen am Auto-Salon. Mehr...

Der Deal des Aargauer Autokönigs hatte einen Haken

Die Leasing-Raten waren unschlagbar, seine Umsätze rasend, die Luxuskarossen poliert. Nun drohen Riccardo S. sieben Jahre Haft. Mehr...

Retter im Pullover

Sergio Marchionne war ein Manager mit Kultstatus. Richtig gross wurde der Italiener erst in der Schweiz. Auch weil er Christoph Blocher zu Millionen verhalf. Mehr...

Woran starb Sergio Marchionne?

Italiens Medien spekulieren über die Todesursache des Topmanagers. Familienangehörige bestreiten die Tumor-Version. Mehr...

Aufstieg in der Schweiz, dann Italiens Autoikone gerettet

Sergio Marchionne ist tot. Er war ein Manager, der Kultstatus erlangte. Nachruf auf den Fiat-Mann. Mehr...

Vom Mäuschen zur alten Schachtel

Massenmotorisierung mit eingebautem Jöö-Faktor: Vor 60 Jahren stellte Fiat seinen Cinquecento vor. Und schuf damit das wohl erste Lifestylemobil. Mehr...

Mehr Power denn je

Der neue Mini John Cooper Works steht mit 231 PS am Start, röhrt wie ein Grosser und wird auf Knopfdruck zum «Grünen». Mehr...

Der wertvollste Parkplatz der Welt

Reportage Showtime auf heiligem Boden der Autogeschichte: Im kalifornischen Pebble Beach feiert die PS-Elite jedes Jahr im August ein rauschendes Fest. Mehr...

BMW Hurrican – Sportwagentraum als Abschlussarbeit

Kaum zu glauben, dass acht Studenten diesen Traumwagen schufen. Der BMW Hurrican hatte sogar Serienproduktionschancen ... Mehr...

Fiat 500 und 600 Jolly – für Strand, Boot oder Golfplatz

In den Fünfziger- und Sechzigerjahren entstanden bei Ghia auf Fiat-500/600-Basis Freizeitgefährte, die auf der Jacht, vor dem Strandhaus oder auf dem Golfplatz eine gute Falle machten. Mehr...

Fiat und die Strasse ins Glück

Hintergrund Aus zwei Schwachen soll ein Starker werden: Damit Fiat und Chrysler in der Autoindustrie wieder ganz vorne mitmischen können, muss erst einmal den Abwärtstrend durchbrochen werden. Mehr...

Bitte nicht lächeln!

Kult-Autos Am Steuer eines Fiat 1500 fühlt man sich gut. Bei der Spezialversion des Karosseriebauers Pilato darf man das aber nicht zeigen. Erfahrungen mit einem überlebenden Leichenwagen. Mehr...

Offen für alles

Kult-Autos Der Fiat 124 Spider sah nach Ferrari aus, war technisch den Alfa Romeo ebenbürtig, kostete aber deutlich weniger. Und er macht einfach Spass. Mehr...

Volksmotorisierung auf Italienisch

Kult-Autos Aus diesem Mäuschen machte der Markt einen Elefanten: Der Fiat Topolino war zu seiner Zeit der erfolgreichste Kleinwagen Europas. Mehr...

Elegante Randerscheinung

Kult-Autos Der Oberklassen-Lancia überzeugte mit seinem Design und seinen Fahrleistungen. Trotzdem hatte das Modell nicht den besten Ruf. Mehr...

Auch heute noch ein Hingucker

Kult-Autos Die Designer Paolo Martin und Leonardo Fioravanti schufen 1971 ein gradliniges und elegantes Luxuscoupé. Trotzdem blieb der Absatz des Fiat 130 bescheiden. Mehr...

Grösse allein hilft den Autokonzernen nicht

Analyse Verzweifelt sucht Fiat Chrysler nach einem Partner. Aber Fusionen sind das falsche Konzept. Mehr...

Ein gelähmter Riese zerreisst keine Stricke

Kommentar Der geplante Zusammenschluss von Renault und Fiat-Chrysler ist nur auf dem Papier eine gute Idee. Mehr...

Ein türkischer Italiener

Mit dem Aegea meldet sich Fiat in der Kompaktklasse zurück – aber nicht in der Schweiz. Mehr...

Italien bangt um die italienische Seele von Fiat

Analyse Die Agnelli-Erben übernehmen Chrysler und führen nun den siebtgrössten Autokonzern der Welt. Mehr...

Fiat für Schnäppchenjäger

Die Italiener lassen mit dem Tipo die eigene Kompaktwagenklasse wieder aufleben – und reduzieren sie auf Funktionalität und Einfachheit. Mehr...

Fiat 500L
Fiat will mit der Langversion des kultigen Cinquecento, dem neuen 500L, Kunden gewinnen. An seiner Optik scheiden sich die Geister.

Punto. Punkt!
Nicht mehr Grande Punto, nicht mehr Punto Evo, sondern nur noch Punto. Fiats neue Bescheidenheit mit einem Erfolgsmodell.


Der Würfel ist gefallen
Die dritte Generation des Panda musste Ecken und Kanten lassen. Dafür ist der Fiat-Mini grösser, praktikabler und italienischer denn je.

Turin auf Amerikanisch:
Was drauf steht, ist nicht immer drin; Der neuste Fiat heisst Freemont – und ist eigentlich ein Dodge Journey.


Zwei Zylinder für ein leises Hallelujah
Im September rollt der Fiat 500 mit einem Zweizylinder-Turbobenziner an den Start. Der leistet 85 PS und verbraucht nur 4 L

Stichworte

Autoren

Paid Post

Willkommen auf dem E-Bauernhof

Im Jahr 2050 gilt es, 9,8 Milliarden Menschen zu ernähren. Somit muss bis dann die Nahrungsmittelproduktion weltweit um 70 Prozent erhöht werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.