Sawiris will Mehrheit in Andermatt abgeben

Der ägyptische Investor einigt sich mit der Hotelbetreiberin Orascom. Vorbedingung ist ein Schuldenerlass.

Sawiris verkauft Mehrheit an Projekt in Andermatt wieder an ODH. (Video: SDA)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Orascom DH will wieder die Mehrheit am Projekt in Andermatt übernehmen. Es sei eine Vereinbarung mit Verwaltungsratspräsident und Hauptaktionär Samih Sawiris über den Kauf von einem Prozent und einer Aktie innerhalb der nächsten zwei Jahre geschlossen worden, teilt das Unternehmen am Mittwoch mit. Vorbedingung sei dabei ein Schuldenerlass über 150 Millionen Franken von Sawiris.

Der ägyptische Investor hält seit 2013 einen Anteil von 51 Prozent an der Gesellschaft Andermatt Swiss Alps (ASA), die das Grossprojekt in Andermatt umsetzt. Die übrigen 49 Prozent gehören dem an der Schweizer Börse kotierten Unternehmen Orascom Development Holding. Sollte die Transaktion zustande kommen, würde Orascom Development 50 Prozent plus eine Aktie an ASA halten.

Der Wert der Transaktion wird in der Mitteilung auf 3,2 Millionen Franken veranschlagt. Dies entspreche dem durch ein unabhängiges Bewertungsgutachten ermittelten Unternehmenswert von ASA von 320 Millionen Franken, heisst es weiter. Gemäss früheren Angaben sind bislang rund 1 Milliarde Franken in das Projekt in Andermatt investiert worden.

(oli/sda)

Erstellt: 09.01.2019, 11:47 Uhr

Artikel zum Thema

Orascom trotz mehr Umsatz in den roten Zahlen

Samih Sawiris’ Luxusresorts verbuchen mehr Gäste. Dennoch schreibt die Gesellschaft des ägyptischen Investors Verlust. Mehr...

Sawiris’ Traum wird Wirklichkeit

Die Verbindung der Skigebiete Andermatt und Sedrun steht dank der Gondelbahn auf den Schneehüenerstock kurz vor der Vollendung. Mehr...

«Das Projekt von Samih Sawiris steht für meine Politik»

Interview Heidi Z’graggen will erste Urner Bundesrätin werden. Sie hat einen Mann zum Vorbild und wehrt sich gegen jeden Schubladisierungs-Versuch. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...